Erstes Mal zum Frauenarzt gehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Natürlich musst du einen Termin machen - es sei denn, es ist ein Notfall. Ein Notfall könnte eine Blutung in der Schwangerschaft sein, oder wenn du eilig die "Pille danach" brauchst. Dann rufst du an und fragst, ob du gleich vorbeikommen kannst.

Ansonsten machst du einen Termin. Bereite dich vor - schreib dir deine Fragen auf, notiere dir, wann du deine erste Regel hattest und wann die letzte war, und am besten solltest du einen weiten Rock anziehen. Dann brauchst du zur Untersuchung nur die Unterhose auszuziehen und fühlst dich auf dem Weg zum Untersuchungsstuhl nicht so exponiert. Vor dem Besuch nochmal waschen wäre auch eine Freundlichkeit gegenüber der Frauenärztin.

Und schau doch mal auf diese Webseite www.maedchensprechstun.de, da findest du noch mehr Infos.

Kannst allein hingehen, aber mach vorher einen Termin per Telefon und sage auch dazu, dass das dein erster Termin ist. Die Ärztin/der Arzt wird dann erstmal lang und breit mit dir alles besprechen und dich fragen, ob du in einer Beziehung bist, Verhütest, irgendwelche Beschwerden hast, etc.

Dann gibts die routinemäßige Untersuchung, also einen Abstrich und Abtasten, alles ganz harmlos aber klar ist einem das immer unangenehm ^^" Einfach immer ehrlich sein und sagen, wenn du vor irgendetwas angst hast.

Du solltest schon anrufen und einen Termin ausmachen. Was dort passiert kommt ja auch darauf an weswegen du hingehst. Evtl. erstmal nur ein Gespräch. Denk auch daran deine Versichertenkarte mitzunehmen.

Also anrufen solltest du schon weil es ja sprechzeiten gibt :) Und wenn du das erste mal da bist musst du keine angst haben mit dir wird in der regel nur ein gespräch geführt es sei denn du hast bestimmte beschwerden ! Aber glaub mir du musst keine angst haben und wenn du dich unwohl fühlst suche am besten einen weiblichen arzt auf :) ich hoffe ich konnte dir helfen

Ja, du solltest vorher dort anrufen und einen Termin vereinbaren.

Ich weiß nicht wie alt du bist, allerdings kannst du natürlich alleine zum Arzt gehen.

Passieren wird nicht viel beim ersten Mal, der Arzt wird dir ein paar Fragen stellen, wie z.B. ob du einen Freund hattest, schon mal GV und ob du deine Tage schon hattest und wenn ja, wann das letzte mal.

Damit möchte er einfach nur sichergehen, dass alles gut ist.

Je nachdem warum du zum FA möchtest wird er dich bei einem zweiten Termin untersuchen. Das macht er wenn du dir die Pille verschreiben lassen möchtest (dazu musst du allerdings mind. 14 Jahre sein, sonst brauchst du die Einverständnis deiner Eltern).

Hoffe ich konnte helfen :)

PS: Du brauchst davor keine Angst zu haben, es passiert nicht schlimmes. :)

Man muss natürlich einen Termin machen. Soweit ich weiß kannst du ohne deine Mutter hin gehen, wenn du aber die Pille oder so möchtest muss sie dabei sein und ihr Einverständnis geben..außer du bist 15 dann kriegst du sie auch ohne deine Mutter. Man muss da nichts großartiges machen.. ich habe da nur so ne Gebärmutterhalskrebs-Impfung bekommen und konnte dann wieder gehen. Kommt halt immer drauf an wegen WAS du zum Frauenarzt gehst.

Hoffe dir hat meine Antwort geholfen:)

Also:solang du keine unterleibsschmerzen, schwanger oder die pille willst musst du noch nicht unbedingt hin;).Wenn doch...am anfang stellt er/sie dir fragen wie:wann war deine erste periode? Wann war deine letzte? Hast du ein freund? Blablabla...danach falls du z.b die pille willst untersucht er dich..an einem stuhl.er tastet dein unterleib ab und sieht ob alles in Ordnung ist.Sehe es so der/die sieht das als job und du bist nur eine von vielen;)

Ruf an, mach nen Termin und sag, dass du noch nie ei nem Frauenarzt warst. Rein prinzipiell muss er dich auch nicht gleich beim ersten Termin untersuchen. Eher mal beschnuppern und ihn/sie kannst du dann alles fragen was dir auf dem Herzen liegt. Wenn du den Arzt doof findest, kuck nach nem anderen. Vertrauen muss da schon entstehen.

Selbst als Mann kann ich dir sagen, dass eine gute Ärztin oder ein guter Arzt sich sehr behutsam mit Dir befassen wird. Beim ersten Besuch ist das meist nur ein Gespräch. Melde Dich da mal besser an, damit man auch wirklich für Dich Zeit hat. Sage gleich, dass es Dein erster Besuch ist, damit alle wissen, das sie sich um Dich kümmern müssen. Das ist bestimmt nicht schlimmer als ein Zahnarzt - nur anders.

Was möchtest Du wissen?