Erstes Mal wieso kommt er nicht rein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Finger bei einer erregten Frau ist wirklich ungewöhnlich.

Geh mal zum Frauenarzt. Evtl. ist dein Hymen zu stabil und verhindert euer erstes Mal.
Dieses Hindernis kann der Frauenarzt im Bruchteil einer Sekunde mit einem Minischnitt beheben.
Keine Angst, mit einer örtlichen Betäubung natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protego
07.02.2017, 19:23

Bei mir war das mit Vollnarkose damals. Seltsam

0

Ich würde dir empfehlen, zuerst mal selbst mit deinen Fingern auszuprobieren, ob da tatsächlich ein Problem vorliegt. In einer entspannten Situation, machs dir gemütlich, stell dir ne Situation vor, die du sexy findest, etc. Kannst du alleine machen (würde ich eher vorschlagen), oder du lässt deinen Freund zusehen, wie du magst. So kannst du rausfinden, ob du tatsächlich zu nervös/verkrampft bist, oder ob du es auch selbst nicht schaffst, mehr als einen Finger unterzubringen, das würde dann tatsächlich auf ein medizinisches Problem hindeuten, über das du mit deinem Frauenarzt sprechen solltest. 

Viele Mädels probieren das vor dem ersten Mal nicht selbst aus, weil sie glauben, nachher "keine Jungfrau mehr zu sein", halte ich für Blödsinn, diese Denkweise. Ich finde, jede Frau sollte zuerst selbst ihren Körper kennen, bevor sie sich ans erste Mal wagt, machen Jungs ja auch so, und die sind auch noch "Jungfrau", wenn sie masturbiert haben. 

Um mal aus dem Nähkästchen zu plaudern, trotz ausreichender "Erkundungen" ;-) meinerseits, hat es bei mir beim ersten Mal trotzdem nicht sofort geklappt - geholfen haben dann sehr, sehr viel Gleitgel (bloß kein Babyöl, wie weiter unten vorgeschlagen! Das ist schlecht für den PH-Wert der Vagina und da holt man sich schnell mal ne böse Pilzinfektion ein!). Außerdem kann es helfen, wenn du dir in der Missionarsstellung ein Kissen unter den Po legst, oder wenn überhaupt du oben bist. Da kannst du den Winkel besser kontrollieren. 

Und immer ganz entspannt sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich gerade schon kommentiert hatte, hatte ich den Fall dass das Hymen zu fest war. Das muss man operativ entfernen lassen. Ist nicht schlimm, wird unter Vollnarkose gemacht und geht schnell. Bitte geh zum Frauenarzt, wenn man es mit Gewalt probiert kann es zu starken Blutungen kommen und eben höllische Schmerzen. Hat bei mir sehr lange gedauert bis ich das rausfand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da sollte eine längere zeit nur petting gemacht werden, da du dich total unbewußt sperrst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal lieber zum Frauenarzt. Eine Freundin von mir mußte vor ihrem ersten Mal operativ aufgeschnitten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protego
07.02.2017, 19:20

War bei mir auch so! Das ist öfter der Fall als man denkt, das Hymen ist dann einfach zu fest.

1

Gleitgel benutzen und spreize deine Beine so weit wie möglich auseinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?