Erstes mal über Nacht allein zuhause (aufgeregt) was tun?

5 Antworten

Du bist 16 und keine 6. Sieh es als Training für später. ;)

Ich war auch damals mit 16 ein paar Tage alleine, weil meine Mutter mit meinem damaligen Stiefvater auf Hochzeitsreise war. Klar hatte ich auch ein wenig Angst, weil das damalige Haus sehr abgelegen im Land war. Doch ich meisterte die Zeit und es war auch eine schöne Zeit, weil ich wirklich machen konnte was ich wollte. Natürlich machte ich keine Party oder so aber ich konnte zocken und andere Dinge machen, obwohl ich zu dieser Zeit Spieleverbot hatte aufgrund schlechter Noten. ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich hab das kaum mitbekommen. bin einfach ganz normal ins bett um am nächsten morgen aufgewacht. hatte keinen grund mir gedanken zu machen. warum sollte jetzt ausgerechnet was sein, nur weil ich das 1. mal alleine nachts bin?

deine mama deckt dich ja nicht mehr zu und liest ne geschichte vor ;)

Eine Woche sturmfreie Bude, das muss man ausnutzen.

Was möchtest Du wissen?