Erstes Mal, Scheide juckt seitdem, Pilz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann sich um einen Pilz handeln, da dein Medikament scheinbar keine Wirkung zeigt solltest du zum Arzt nur er kann sowas genau diagnostizieren und dir ein geeignetes mittel aufschreiben.

Gute Besserung und Liebe Grüße LtDan9

Gleich vorweg: Hör bloß auf mit canesten, nimm das auf keinen Fall, das verschlimmert nur das Ganze!!!!

Das, was Du spürst ist völlig normal nach dem Ersten Mal!

Dein Scheidenklima ist durch die Reizungen völlig gestört und muss nun erst mal wieder in die Reihe kommen

Ein Pilz kann es nicht sein, woher willst denn den bekommen haben??? Wenn Ihr mit Kondom verhütet habt, kannst auch keinen Pilz übertragen bekommen haben.

Für die schnelle Behandlung gibt es nun 2 Möglichkeiten: 1. Du tauchst 1 Tampon in Naturjoghurt ein, schiebst den am Abend in die Scheide und läßt ihn die Nacht über in der Scheide. Dadurch verbessert sich das Jucken, weil der Scheide das zugeführt wird, was momentan fehlt, die Hefe-Bakterien, die unter normalen Bedingungen in das Scheidenklima in der Balance halten.

Noch schneller geht es, wenn Du eine Packung EUBIOLAC Verla kaufst und jeden Abend 1 Zäpfchen in die Scheide einführst. Wäscheschutz (Slipeinlage) verwenden, da sich das Zäpfchen über Nacht auflöst und die Wäsche verschmutzt und durchnässt.

Am Morgen sind Jucken und Geruch verschwunden.

Auch EUBIOLAC Verla enthält Hefe-Bakterien.

Wenn Du auf der sicheren Seite sein willst, empfiehlt es sich natürlich, dass Du zum Frauenarzt gehst und einen Abstrich machen lässt.

Bitte liebe Mädels denkt endlich mal daran, dass nicht jedes Jucken automatisch mit einem Pilz verbunden ist!!!!

Deshalb sollte man niemals eine Pilzbehandlung machen ohne eindeutige Diagnose des Frauenarztes. Und dafür ist nun mal ein Abstrich nötig.

Das gestörte Scheidenklima ist bei den Frauen die häufigste Ursache für Jucken, Ausfluss und Geruch.

Das gestörte Scheidenklima kommt folgendermaßen zustande : nach der Periode, durch GV oder durch Coli-Bakterien aus dem Darm.

Auch sehr enge Slips und enge Jeans tragen durch die Reizungen dazu bei, dass das Scheidenklima gestört wird.

@Anonymsjs,

Erstes Mal, Scheide juckt seitdem, Pilz?

Ja, möglicherweise. Bitte suche einen Frauenarzt auf und lasse dich bitte untersuchen und behandeln.

Freundliche Grüße

Delveng

Auch ein Kondom kann einen Pilz verursachen, durch Latex, Ich hab da so meine Erfahrungen mit...

Wenn das Medikament nicht hilft am besten zum FA

@Saturn04: Quatsch!!! Latex verursacht keinen Pilz - wie auch?????

Latex trägt durch sein Material und der damit verbundenen Reizung durch die Reibung, die nun mal beim GV entsteht, lediglich dazu bei, dass das Scheidenklima gestört wird. Das hat mit Pilz nicht das Geringste zu tun!

Und das ist der größte Fehler, den junge Menschen immer machen, dass sie die Symptome des gestörten Scheidenklimas mit den Symptomen eines Pilzes verwechseln.

0
@Adlerblick

Nein kein Quatsch die meisten kenne sich mit Pilz infektionen gar nicht aus und manche Frauenärzte auch nicht, ich hatte ein Jahr diese Probleme und beschwerden, und dann hab ich einen FA getroffen der mir bestätigen konnte das es an dem Latex liegt!!

0

Was möchtest Du wissen?