erstes mal ohne Gefühle?

4 Antworten

Wenn du ihn süß findest und dir vorstellen kannst mit ihm zusammen zu sein, dann nur vorwärts. Aber wenn du von vornherein weißt, dass die Beziehung keine Zukunft hat (warum eigentlich?), dann lass es lieber. Sonst machst du sowohl dich als auch ihn unglücklich, wenn ihr doch wieder auseinandergeht.

Wenn du dir sicher bist, dass es passt, viel Spaß.

Das erste Mal ohne Gefühle? Das Ammenmärchen vom Jungfernhäutchen, literweise Blut, tierische Schmerzen? Dann lies dies mal:

Lass dir dazu nichts erzählen. Unter uns Pastorentöchtern: die Jungs hätten es immer gerne so. Dann können sie sich auf die Fahne schreiben: "Ich habe sie entjungfert!" :O

Dieses Jungfernhäutchen wird viel zu sehr überschätzt. Es sind zwei dünne Bindehautlappen, die links und rechts an der Scheidenwand sitzen. Wie weit sie in die Scheide hinein stehen und sie "schließen", ist bei jeder Frau unterschiedlich. Bei manchen ist da nicht einmal etwas da.

Dass sie reißt ist auch nicht immer gegeben, sie ist nämlich nachgiebig, wie jeder Hautlappen. Beim Nasebohren platz ja auch nicht jede Nase. Dann sind diese beiden Häutchen so wenig durchblutet, dass es höchstens ein zwei Tröpfchen sind, wenn sie einreißt.

Pass also gut auf, dass du es nicht verpasst. Vergiss auf keinen Fall, deinen Helden danach anzustrahlen, das erwartet er. Er musste ja so kämpfen, um da hindurch zu kommen. ;-)

Sicher werdet ihr diese Fragen auch geklärt haben:

Beide müssen sich vorher ganz deutlich bewusst machen, dass bei jedem Geschlechtsverkehr, ob sie die Pille nimmst, sie andere Verhütungsmittel benutzen, immer noch die Möglichkeit besteht, dass sie schwanger wird. Das legt einem Paar eine große Verantwortung auf, die ihr auf keinen Fall unterschätzen dürft.

Schwanger wird man ja nicht nur ein bisschen, und ohne Abtreibung wird nach neun Monaten ein neuer Mensch geboren. Dieses Baby bleibt dann auch kein Baby. Wenn man ein Kind aufzieht, dauert das etwa 20 Jahre des eigenen Lebens. Zwanzig Jahre lang seid ihr beide dann für das Wohl und Wehe und die Entwicklung eines euch anvertrauten Menschen verantwortlich (oder eben nicht).

Liebe ist nicht nur Schmusen, Knutschen, Petting Sex, sondern das Fundament einer Familie. Je stabiler ein Fundament, desto sicherer steht das Gebäude darauf. Liebe ist der Kitt, der ein Paar zusammenschweißt. Jetzt seid ihr jung, besucht vielleicht noch die Schule oder seid in der Ausbildung, lebt vielleicht noch bei den Eltern. Weil eine Schwangerschaft möglich werden kann, müsst ihr euch folgende Fragen vorher ganz ernsthaft stellen:

Hält eure Liebe auch sehr große Belastung aus?
Könnt ihr euch gut vorstellen, einen gemeinsamen Haushalt zu unterhalten? Wäre er der ideale Vater für ein Kind, sie die ideale Ehefrau und Mutter? Seid ihr beide schon erwachsen genug für die Verantwortung für ein Kind? Was wollt ihr wirklich für euer Leben?

Wenn ihr beide euch wirklich liebt, ihr euch ganz sicher vorstellen könnt jetzt zu heiraten und gemeinsam ein oder mehrere Kinder aufzuziehen, dann ist der richtige Zeitpunkt da.

Ihr seht aber, mit "eine Münze werfen" oder einer "Meinungsumfrage im Internet" ist es bei einer so wichtigen Lebensentscheidung nicht getan. Ihr müsst alle Punkte selbst abwägen - und tut es nicht nur, weil ihr unbedingt möchtet, damit der andere nicht sauer wird, oder damit ihr zusammen bleibt.

Wägt also gründlich ab - Bleibt vielleicht bei Petting und Co. Werft euch nicht weg, denn so eilig habt ihr es doch nicht!

Hält eure Liebe auch sehr große Belastung aus?
Könnt ihr euch gut vorstellen, einen gemeinsamen Haushalt zu unterhalten? Wäre er der ideale Vater für ein Kind, sie die ideale Ehefrau und Mutter? Seid ihr beide schon erwachsen genug für die Verantwortung für ein Kind? Was wollt ihr wirklich für euer Leben?

Wenn ihr beide euch wirklich liebt, ihr euch ganz sicher vorstellen könnt jetzt zu heiraten und gemeinsam ein oder mehrere Kinder aufzuziehen, dann ist der richtige Zeitpunkt da. 

Übertreibst du es nicht ein kleines bisschen ? Immerhin sind sie keine Kinder mehr. @huffy wenn du dich bei ihm total wohl fühlst und es für dich in erster Linie nicht um die große Liebe gehen muss, sondern das halt die Chemie stimmt (auch sexuell), dann spricht absolut nichts dagegen. ;) Wenn du dir allerdings noch unsicher bist, dann würde ich noch warten.

0
@grandpied

Das kann man so und so sehen. Will man mit 18 studieren, sollte man sich solche Fragen schon stellen, nicht war?

0

wenns passt wieso nicht.... ;)) aber möchtest du eine beziehung mit ihm eigehen? oder möchtest du einfach nur dass er dich entjunfert, und tschüss...???

Bezehung nicht, weil ich bald ins Ausland gehe, aber ich fühl irgendwie, dass es passt und ich würds auch gern mit ihm ausprobieren und eher beim Freundschaftlichen lassen.

0
@Huffy

dann machs doch einfach, ich meine wenn du dir sicher bist und ihr euch gut versteht.. ist ja nicht schlimm.. :))

0

Wenn du ein gutes Gefühl dabei hast, dann mach es doch einfach ;) Viel Spaß dabei!

Was möchtest Du wissen?