Erstes Mal Kommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

völlig normal: das "zusammenspiel" ist ja noch keins, weil man sich erst mal aufeinander einspielen muß. es ist sehr wichtig, dass jeder seinen eigenen körper so weit kennt, dass er weiss was ihm gut tut. auch wenn es nicht ganz einfach ist, empfiehlt es sich, bei den vorbereitungen (vorspiel) zu reden und dem anderen auch zu zeigen wo die "bedienelemente" sind UND WIE sie am besten angefasst, oder sonstwie "bedient" werden wollen. manches ist dem neuling in sachen sexualität ja erstmal verborgen. ein kleiner gynäkologischer vortrag kann dabei NICHT schaden.

Nein, ist es nicht. Entspann dich und hilf ihr sich wohlzufühlen. Nur wenn beide locker sind und sich voll aufeinander einlassen, dann kann das erste Mal schön werden.

Ich war mal mit nem Typen zusammen, der geweint hat, weil ich nicht gekommen bin. :-P War das erotisch.... :-P

Mach dir nicht so viel Druck. Das erste Mal ist im Vergleich zu den Malen danach sowieso ziemlich bescheiden. ;) Und dass eine Frau jedes Mal vaginal kommt, ist eher selten. Für die meisten Frauen ist das ein Bonus und den kann man auch mit anderen Methoden erreichen. :)

Jeder reagiert anders beim Ersten Mal. Kann ja sein, das du zufrüh kamst oder sie einfach zu schüchtern war. Rede mit ihr was hätte anderes laufen können oder was ihr mehr gefallen würde. LG

Dumm ist Sex nur, wenn man sich dabei unter Druck setzt und meint, man müsse "besondere Leistungen" erbringen.

naja, ist halt eher frustrierend^^ weil erst wirst hammer heiß gemacht und denn wars das... also eig hättest du denn wenigstens ihr noch ein orales oder fingerliches ende bereiten sollen !

Klar..wenn sie nicht kommt denkt sie du taugst nichts

Was möchtest Du wissen?