Erstes mal Gespräch bei Frauenarzt?

5 Antworten

Bin mit 14 mit ähnlichen Symptomen zum Frauenarzt. Meine Frauenärztin hat mir direkt die Pille verschrieben. Was ich im nachhinein mit 22 gar nicht so toll fand. Jetzt mit Kinderwunsch und absetzen der Pille hat sich rausgestellt das ich PCOS habe, was meine Ärztin garnicht untersucht hat damals. Also frag wirklich gut nach und lass dich ausreichend Untersuchen und vorallem die Nebenwirkungen der Pille mit aufsagen. Ich würde sie nie wieder nehmen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo..beim Frauenarzt bist du damit am besten aufgehoben.. dort wird man dir diesbezüglich weiter helfen.. Alles sagen ..fragen was du wissen möchtest.

Gute Besserung wünscht dir Sky...💥💥💥

Ich bin erschrocken wie viele junge oder sogar Kindern sich schon wegen Zyklus Probleme direkt die Pille einwerfen lassen tja typisch Deutschland hält hier wirft mich sich direkt Medikamente ein bei jedem kleinen Mist

Ich würde dir lieber empfehlen eine Mentruationstasse zu verwenden

Was möchtest Du wissen?