Erstes Mal Blasen, Angst?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Ninameye,

den einzigen großen Fehler, den du dabei machen kannst, ist der, es zu tun obwohl du es nicht willst.

Wenn du es wirklich willst, und nicht nur deinem Freund zuliebe machst, wird es auch mit Sicherheit für euch beide schön werden.

Wenn du dich vor ihn kniest, kann er natürlich bei dir in der Zeit nicht so viel machen, außer dir zum Beispiel durch die Haare zu streichen. Daher wäre evtl. eine andere Stellung ganz gut.

Ansonsten lasse dich dabei einfach von deinem Instinkt bzw. Gefühl leiten. Bewege deinen Mund vor und zurück, sauge an seinem Penis, umspiele die Eichel mit der Zunge... Erlaubt ist, was gefällt. Und ich denke mal, du wirst an seiner Reaktion sehr schnell merken, was ihm wirklich gefällt.

Ansonsten einfach auf die Zähne aufpassen, denn das könnte schmerzhaft für ihn werden.

Ob du am Ende sein Sperma schlucken möchtest, liegt ganz bei dir. Viele Frauen (und auch Männer) mögen es, viele aber auch nicht. Also vielleicht beim ersten Mal nicht direkt schlucken, sondern nur ein wenig probieren, damit du weißt, wie es schmeckt bzw. sich anfühlt. Aber wie gesagt, das musst du entscheiden.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninameye
23.08.2016, 23:55

Ich hab halt einmal kurz mit ihm drüber geredet und er meinte das er es so will und er dabei gerne meine Brüste massieren würde. Ich hab da auch kein Problem mit aber er will halt das ich Komplet nackt dabei bin und ich hab bisschen Angst das er dann einfach viel mehr will und ich bin noch Jungfrau und hab keine Erfahrungen (hab ihm nur einmal einen runter geholt) er dagegen hat schon viele Erfahrungen und hatte auch schon Sex und hat mich auch schon öfters geleckt und gefingert. Er meinte auch das er mir ein wunderschönes erstes Mal bereiten will aber ich hab einfach Angst das er es dann sofort will weil er will das ich komplett nackt bin obwohl er ja nur meine Brüste massieren will.

0

Hallo Ninameye,

erst einmal solltest Du nicht da mit anfangen wenn Du Angst da vor hast,

denn dann macht es allen beteiligten so oder so keinen Spaß.

Da gibt es auch keine besonderen Vorschriften, sondern es sollte sich alles den Gefühlen nach ergeben. Sich einfach so hingeben, dass es den beteiligten gefällt und auch einverstanden sind.

In der Liebe gibt es keine genauen Vorschriften, was man fühlt ergibt sich

alles von alleine und es liegt dann an Dir ob Du es zulässt oder nicht, oder ob es Dir gefällt oder nicht. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

An deiner Stelle würde ich mich nicht vor ihn hinknien, sondern zwischen seine Beine knien, während er auf dem Rücken liegt. Ist doch viel bequemer ;)

Hier findest du Tipps: http://www.glamour.de/liebe/sex-tipps/oralverkehr-der-perfekte-blowjob

Ansonsten könnt ihr machen, was ihr wollt. Am besten achtest du auf seine Reaktion, dann merkst du schon, was ihm gefällt und was weniger, und wenn nicht, einfach mit ihm reden, z.B. "magst du das? Was gefällt dir besonders?". Wenn er es dir dann nicht sagt, ist er selbst schuld ;)

Mach aber nur, was dir auch gefällt und Spaß macht, denn das ist ja der Sinn der Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninameye
23.08.2016, 23:46

Ich hab halt einmal kurz mit ihm drüber geredet und er meinte das er es so will und er dabei gerne meine Brüste massieren würde. Ich hab da auch kein Problem mit aber er will halt das ich Komplet nackt dabei bin und ich hab bisschen Angst das er dann einfach viel mehr will und ich bin noch Jungfrau und hab keine Erfahrungen (hab ihm nur einmal einen runter geholt) er dagegen hat schon viele Erfahrungen und hatte auch schon Sex und hat mich auch schon öfters geleckt und gefingert. Er meinte auch das er mir ein wunderschönes erstes Mal bereiten will aber ich hab einfach Angst das er es dann sofort will weil er will das ich komplett nackt bin obwohl er ja nur meine Brüste massieren will.

0

Wichtig ist, keine Zähne. Es gibt zwar Männer, die das in leichter Form mögen, aber dazu gehört viel Feingefühl- und eben die Vorliebe des Partners. Ansonsten kannst du die gesamte Eichel während des Blasens mit deiner Zunge umkreisen etc. Vielleicht nimmst du eine Hand dazu, und umgreifst den Rest, den du nicht in den Mund bekommst, und stimulierst, wie beim normalen runterholen. Aber am Ende können wir dir hier sagen was wir möchten, es kommt darauf an was deinem Partner gefällt. Und er wird dir mit Sicherheit mitteilen, was er will und was eher unangenehm ist ( Kritik ist nichts negatives, sondern ein Vorschlag für mehr Erfüllung ;))

Eins noch, du musst nicht schlucken. Wenn du den Geschmack nicht gut findest, spuck es lieber aus. Das ist definitiv besser als ne würgende Freundin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berühre ihn nicht mit den Zähnen, sondern nur mit Lippen und Zunge. Nimm ihn nicht zu tief in den Mund. Du kennst doch das Gefühl wenn du dir einen Finger in den Hals steckst? Wenn du dieses Gefühl hast, ist das zu tief! Wenn du vor ihm kniest, solltest du ihm in die Augen sehen. Der Blickkontakt wird ihn wahnsinnig machen. Viel Spaß :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also selbst gemacht habe ich es nicht, aber ich denke, dass er dir während dessen schon sagen wird, ob es ihm gefällt oder so. Vielleicht wird er mit deinen Brüsten spielen, vielleicht einfach nur dasitzen - das ist bei jedem anders. 

Und wenn du wirklich zu viel angst davor hast - sag es ihm. Er kann dir ja schließlich am besten sagen, was er mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu erst solltest du nicht blasen, sondern lutschen. Und dann lass dich einfach fallen und geniess es ihn zu verwöhnen! Du wirst schnell merken wenn es ihm gefällt. Stell dir einfach vor du hast einen Lutscher im Mund!

Und zur Not: frag ihn einfach wie er es gern hätte! Wenn du vor ihm kniest kann er nur deinen Kopf festhalten, am besten er liegt auf dem rücken und du kniest dich über ihn.... dann kann er deinen Körper dabei verwöhnen....und wenn du über seinem Kopf hockst, kann er dich ebenfalls mit der Zunge verwöhnen! ;-)

Keine Zähne, kein "auf-"blasen und nur was womit DU dich auch wohlfühlst!

"Er" sollte vorher sauber sein, so wie er riecht, schmeckt er auch! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimoG24159
23.08.2016, 19:29

Grundsätzlich ist nur erlaubt was BEIDEN gefällt! Also schluck nur wenn du es auch wirklich willst, lass dich zu nuchts zwingen! Wenn du es schlucken willst, lass ihn ne halbe Stunde vorher Ananassaft trinken!

0

Mach nur was du willst, es muss schließlich allen Spaß machen. Und wenn du wirklich willst dann reden mit deinem Freund und findet heraus was ihm gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man dir nur raten: Zähne weg, eher saugen. Und wenn er beschnitten ist, wird es sehr lange dauern.

Tipp im Allgemeinen: Die Nerven, die wesentlich den Orgasmus beim Mann auslösen, liegen nicht auf der Kuppe sondern viel eher auf der Innenseite der Vorhaut. Wenn du nur die Eichelspitze stimulierst Kitzelt es ihn zwar, aber es bringt nichts.

Wenn er die noch hat achte also darauf, dass besonders sein Vorhautbändchen Kontakt mit deiner Zunge bekommt, kannst damit spielen. So geht es oft sehr schnell.

Wenn er beschnitten ist, kann es sein, dass er passiv, also wenn du ihm bläst leider nicht kommen kann. Das ist eben der Nachteil der Amputation.

Dann kann er etwa, bzw das machen viele automatisch, seine Hüfte leicht bewegen als wurde er deinen Mund penetrieren. Dass muss er machen, da so über den Beckenboden die Prostata leicht mit stimuliert wird und ihm so das Kommen ermöglicht.

Wenn du richtig gut sein willst, kannst du natürlich dem Mann beim Blasen auch die Prostata massieren, aber das halte ich für das erste Mal für etwas gewagt.

Viel Spaß dabei!

PS.: Was du anfängst sollst du auch beenden, auch wenn es lange dauert, so viel Respekt und Liebe benötigt dein Mann! Schlucken ist eigentlich auch selbstverständlich.

PPS: Nur weil er stöhnt und ächst darfst du niemals von Mund auf Handbetrieb umstellen. Bei einem beschnittenen Mann schon mal überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
23.08.2016, 19:53

Was ist das denn für nen Käse.  Mein Mann ist auch beschnitten. Wie du schon richtig sagst, es dauert manchmal ewig. Aber es ist sinnvoll gleichzeitig mit der Hand zu stimulieren. Und so richtig wild wird er, wenn ich sobald alles schön eingespeichelt ist, auf Handbetrieb umstelle. Ich denke da sind die Vorlieben doch viel individueller, als es in deiner Antwort den Anschein macht. 

2

Wenn du es einfach machen willst nehme die 69. Stellung do kann er dich lecken und du kannst dich ganz entspannt um seinen Schwanz kümmern. Nimm ihn fest in die Hand und lass ihn schön langsam in deinen Mund gleiten nutze deine Lippen dabei und umschliesse ihn damit aber Zähne weg, lass ihn nur soweit rein wie du es möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninameye
30.08.2016, 07:58

Danke aber es ist bereits passiert

1

Lecken, lutschen und saugen hat noch keinem Mann geschadet. Vorhaut bewegen ist immer gut! Sonderwünsche: später mal:

Frenulum = Vorhautbändchen erst spät stimulieren.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
26.08.2016, 12:19

So er eines hat ...

0

Frag ihn doch was ihm gefällt. Dann sollte das eigentlich funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?