Erstes mal Analsex, Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Analverkehr birgt natürlich gewisse Risiken, welche man aber alle sehr stark minimieren kann, wenn man sich richtig verhält:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen! Das Gefphl, dass du auf Toieltte musst ist dabei auch vollkommen normal, aber da wird nihcts kommen und du wirst auch nicht deinen Freund "ankacken".

Ansonsten ist das ganze eine sehr schöne, intime und erregende Sache. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab angst [... ]ihn anzukacken

hoffe, auf keine dummen Kommentare

Okay, ich reiß mich mal zusammen :-) *grins*

VIEL Gleitgel verwenden. SEHR langsam angehen. Macht davor am besten ein Wort aus, bei dem er sofort wieder langsamer machen oder aufhören sollte. Davor natürlich ordentlich reinigen.

Das Gefühl zum Stuhlgang ist normal, deswegen musst Du aber nicht. Und wie Du schon geschrieben hast.. LANGSAM etwas weiten, erstmal entspannen. Wenn Du verkrampst, wird es sowieso problematisch.

Falls es Dir gar nicht gefällt, hör einfach auf. Falls es einfach nicht so klappen will, aber Du es okay findest.. probiert es vielleicht auch noch ein anderes mal aus. Das klappt einfach nicht immer beim ersten Mal :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleitgel ist die erste Wahl und dann Geduld. Du brauchst dir vorher deinen Darm auch nicht spülen da in diesem Bereich nichts ist. Dein Geschäft solltest du vielleicht erledigt haben wenn es drückt ;-)
Natürlich kann es etwas schmutziger werden, daher eine Zewarolle und kein Licht.
Danach sollte man alles gründlich sauber machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fangt ganz vorsichtig  mit viel gleitcreme an, du musst aber ganz locker sein ...... das Gefühl  ist unbeschreiblich einfach Hammer aber wie gesagt das braucht etwas zeit und Übung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg's dir nochmal genau... Falls du es doch nicht möchtest, lass es.
Wenn dein Freund dich liebt, sollte er es verstehen...
Hatte noch nie Analsex, möchte es auch nicht haben um ehrlich zu sein. Ist irgendwie ekelhaft. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fippelbravo
27.08.2016, 19:43

Ja ich habs mir gut überlegt und ich will es wenigstens einmal ausprobiert haben :) 

0
Kommentar von miyumii
27.08.2016, 19:54

Na dann... Viel Glück!

0

(Trainiere) weiter und schau mal ob das nur so ein Gefühl ist oder ob du dann wirklich aufs Klo muss.
LG
Meine Antwort ist vlt. Nicht unbedingt hilfreich hoffe aber ich konnte dir iwie weiter helfen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will also unbedingt  mal  Analsex? Was hält ihn auf?  Es gibt nicht umsonst  Umschnalldildo.  

Und du solltest es nicht  nur machen  weil  er es will.  Hat er hinterher was am Penis  hängen,  ist er irgendwo  selbst  schuld  . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nehmt gleitgel on mass haha kumel von mir meinte aufjedenfall gleitgel und dann vorsichtig sonst machts riss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine "Wasserpumpe" womit du dein Rektum säubern kannst duschen reicht aber eigentlich auch. Ich würde dir Vaseline oder Creme empfehlen, weil es sonst schmerzhaft wird ja das Gefühl ist normal 😂😂😃Viel Glück es wird ihm verdammt gut gefallen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?