Erstes Longboard, was geeignet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Joa, Alex9Q1 hat es schon gesagt, das board ist unter aller kanone, ich rate dir auch davon ab, sofern du es mit dem longboarden ernst meinst wirst du mit diesem board nicht wirklich glücklich... was aber auch nicht verwnunderlich ist kanpp 40€ sind einfach ca 100€ zu wenig um was anständiges zu erwarten.

ich empfehle dir in einem skateshop (skatedeluxe, titus,etc) zu kaufen, und nicht bei amazon oder ebay wo jeder x-belibige china hersteller ungeprüft seinen müll verkaufen kann.

wenn du erstmal nur gemütlich rumcruisen willst und was gutes und günstiges möchtest dann sieh dir einfach mal folgende boards an:

Ninetysixty Boobam

Ninetysixty Flexkick

Jucker New Hoku

Madrid Trance DT

wenn das auchnoch zu teuer ist dann hol dir lieber ein gutes gebrauchtes als ein schlechtes neues, davon hast du dann im endeffekt auch mehr. da empfehle ich vorallem boardless.com




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Teil ist Schrott.
Man kauft einfach keine Boards auf Amazon oder Ebay.
Für qualitativ gute Boards im niedrigen Budget musst du mindesten 150€ einplanen.
Schau dich bei den Marken Ninetysixty oder Jucker Hawaii um.

Ich spreche aus Erfahrung, solche Boards sind einfach nur unangenehm und machen keinen Spaß.

Falls das immer noch zu teuer ist, dann guck dich bei den zahlreichen Verkaufsbörsen auf Facebook um. Lieber gebraucht anstatt Schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube für den Anfang wäre es schon gut oder du besorgst dir ein board mit Stange (also wie ein roller) aber blos wenn du überhaupt nicht fahren kannst. Du kannst auch mit einem SKATEBOARD anfangen wenn es dir lieber ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterfragtnach
15.06.2016, 18:53

Danke für den Tipp, genau aus der Richtung komme ich. Also einen mit Stange habe ich und fahre damit seit Jahren, das klappt sehr gut. Ein Skateboard habe ich auch, bin bisher nur sehr wenig gefahren und glaube, dass es deswegen ein Longboard etwas besser sein könnte (damit das Board nicht nach oben klappt etc). Weiß nur nicht, ob man irgendeinen Fehlgriff machen kann. Nach etlichen Videos etc weiß ich nur die zwei Standardformen, Rollengrößen usw. Meistens wird nur gesagt, um die 100-160 für ein Anfängermodell, deswegen wundert es mich, ob so ein geringer Preis der allerletzte Schrott ist, oder auch geht?

0

Solche threads gibt es gefühlte 1000 mal und mindestens einen pro tag also mach dich da doch am besten schlau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterfragtnach
15.06.2016, 18:49

Danke für den nutzlosen Kommentar. Auf die Idee bin ich ja überhaupt nicht gekommen und weiß schon längst, dass das Board  (nicht) geeignet ist..

0

Kauf dir eins von Globe liegen so bei 120 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?