Erstes Kind mit 19, Freund ist 18?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich finde es wirklich eindeutig zu früh.

  • Wie lang ist das Paar zusammen ?
  • Ein 18 jähriger Mann ist meist weniger "reif" als eine 19 jährige Frau
  • Berufsausbildung fertig ?
  • Guten Schulabschluss haben beide ?
  • Schon mal in einer engen Wohnung aufeinander gehockt ?

Offen gesagt, ich würde es irgendwie nicht unbedingt toll finden. Warum nicht erst mal ein paar Jahre unbeschwert leben, und sich noch besser kennenlernen, reisen, leben, bevor man sich ein Kind "ans Bein hängt". (klingt total negativ ich weiß)

In einem Film mit Julia Roberts "eat, pray, love" habe ich mal einen echt tollen Satz gehört. "Ein Kind ist wie ein Tattoo im Gesicht".

Also ich hätte sonst was darum gegeben, noch ein paar mehr schöne Jahre mit meinem Partner allein gehabt zu haben, aber wir haben uns halt zu spät kennengelernt wir hörten "die biologische Uhr ticken". Waren beide schon um die dreißig gerade mit dem Studium fertig.....

Nun ja, gehen tut natürlich alles. War ja auch nur mal so "aus dem Nähkästchen geplaudert" .;o)

Danke für den Stern ! :o)

0
wie findet ihr es, mit 19 sein erstes Kind zukriegen

Das wäre für mich nie in Frage gekommen und ich empfinde das als unüberlegt solche Großprojekte in Angriff zu nehmen wo man selbst noch nichts in der Hand hat.

Wenn man eine Wohnung und einen Beruf hat, um die Miete und alle Kosten zu bezahlen, warum auch nicht?

Beim ersten Kind war meine Frau 18, ich 21. Das zweite kam ein Jahr später. Damit war die Familienplanung abgeschlossen.

War allerdings zu DDR-Zeiten.

Finde ich persönlich etwas zu früh aber wenn beide Partner mit beiden Füßen im Leben stehen und das alles finanziell stemmen können, spricht ja auch nichts dagegen. Gemacht hätte ich es aber trotzdem nicht.

Was möchtest Du wissen?