Erstes eigenes Auto(bissel was größeres^^)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sa bleibt nur der Combi - Minnivanbereich oder ein gebrauchtes älteres Wohnmobil... du solltest aber gut überlegen ob Du das gekld fpür andere ausgehben illst den eine solche schrankwand in der stadt zu bewegen ist nicht ganz einfach von der parksituation ganz zu schweigen.

Noitiere einfach man die ganzen anforderungen die der Wagen haben sollte und sortiere dann durch unterhaltskosten und sondstige Nachteile die dir einfallen aus was nicht in Frage kommt. Gebrauchte universelle fahrzeuge wie der T 4 sind nicht schlecht aber je nach Wohnort und Parksituation eventuell recht schwierig zu händeln. Wenn große Strecken zurückgelegt werden macht der diesel natürlich mehr Sinn aber wegen der feinstaubgeschichte auch teuer... rechnen mußt du schon selber.. Joachim

icke248 21.08.2014, 08:41

Also ein Wohnmobil wäre definitiv zu groß ^^

Und das mit dem Diesel ist auch so ne Sache,, Ich wohne zwar nicht mal annähernd in der Nähe des Stadtzentrums, bei uns gilt aber gerade so die Grüne Umweltzone, da müsste ich dann bei Diesel entweder umrüsten, was recht teuer ist oder gucken ob ich schon einen umgerüsteten finde..

0
jloethe 21.08.2014, 09:46
@icke248

Das mußt du selber ausrechnen den so ein DPF kann zwischen 300 und 1200 Euros kosten .... Das kann sich rechnen wenn der niedrigere preis und verbrauch des Diesels mit der Laufleistung hochgerechnet wird. Es gibt auch kleine Wohnmobile für bis zu drei Personen die gut Händellbar sind im Van format... Die sind Häuffig kaum grösser wie ein PKW Combi was die abmessungen angeht nur eben höher.. joachim

0

Hallo,

Ich könnte dir folgende Modelle empfehlen:

VW T4: Der Wagen ist langlebig, in der letzten Edition sogar Vollverzinkt und auch nicht alzu groß für die Stadt.

Mercedes Sprinter: Extrem langlebiger Motor und sehr viel Stauraum. Einzigster Negativpunkt ist die schlechte Rostvorsorge.

Fiat Ducato: neue Modelle mit guter Ausstattung und einem großzügigen Platzangebot zu ein kleinen Preis.

Ich hoffe ein Modell ist dabei welches dir zusagt.

icke248 21.08.2014, 08:43

Also der Fiat Ducato würde mir am ehesten zusagen, nur leider habe ich bis jetzt nur Diesel mit gelber Plakette gefunden, die kann ich natürlich nicht gebrauchen, bzw. umrüsten ist mir einfach zu viel Aufwand/zu Teuer..

0
Instagramnutzer 21.08.2014, 12:38
@icke248

Hallo,

vom Fiat Ducato gibt es auch einige Modelle mit Grüner Plakette. Diese sind aber meist geschlossene Koffer ohne Fenster, was zum Schlafen nicht gerade Ideal ist.

Hier wäre ein Fahrzeug in ähnlicher Größe mit Grünerplakette und Fenstern:

http://suchen.mobile.de/auto/opel-movano.html?useCase=RefineSearch&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=19000&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT&emissionsSticker=EMISSIONSSTICKER_GREEN&lang=de

Der Movano ist außerdem fast baugleich mit dem Renault Master.

1

am besten wäre es wenn so 2/3 Leute drin schlafen könnten :)<<< das geht ja schon Richtung Camper

icke248 20.08.2014, 21:28

naja so extrem oft fahren wir nicht campen ^^ aber wenn dann wärs schon geil in der karre schlafen zu können :)

außerdem waren wir bis jetzt jedes Jahr auf einigen Festivals und ich denke mal das wird auch erstmal so weiter gehn :D

Da wäre es schon schön, wenn man nicht im Zelt pennen müsste, bei den ganzen Besoffenen die da durch die gegen steuern.. letztes jahr haben se uns alle zelte zerkloppt, das bier geklaut und noch so manch andere sachen angestellt, die man hier jetzt nicht weiter beleuchten sollte..

0

such nach einen minivan, die beiden grossen autoportale bieten viele auch solche fahrzeuge an

Was möchtest Du wissen?