Erstes Auto Mazda rx8?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der RX-8 ist ein sehr empfindliches Auto mit extravaganter Technik & eher was für absolute Fans, also eher nix für Anfänger. Durch den Wankelmotor und den zu erwartenden sehr hohen Spritverbrauch wird er im Unterhalt extrem teuer & ist auch nur von Spezialisten zu warten und zu reparieren. Auch der Ölverbrauch ist berüchtigt hoch.

Viele sehen nur den niedrigen Kaufpreis für so viel Leistung; sie vergessen aber die extrem hohen Unterhaltungskosten dieses Wagentyps. Die RX-8 kranken dahingehend meist an Besitzern, die die technischen Eigenheiten & die Anforderungen des Kreiskolbenmotors nicht kennen & deswegen die Autos aus Unwissenheit verheizen. Genau aus dem Grund ist er oft so billig zu haben ----> viele Exemplare die es aktuell gibt sind eigentlich Kernschrott und wurden schon ziemlich verheizt. 

Beim NSU Ro-80 war das damals schon genauso.. einer meiner Onkels hatte mehrere nacheinander & bekam sie Anfang der 80er nachgeschmissen für 'n Appel und 'n Ei -------> und der zweite Austauschmotor sei die Regel gewesen.

Ich kann vom RX-8 nur abraten, es sei denn man ist ein absoluter Liebhaber und hat entweder viel Geld oder ein besonders Schraubertalent!

37

Bei dieser Gelegenheit werden Erinnerungen an den NSU Ro 80 wach. Auch dieses Auto hatte einen Wankel-Motor mit enormen Problemen. Man sagte, dass sich die Ro 80-Fahrer beim Entgegenkommen auf der Strasse gegenseitig mit erhobenen Fingern signalisierten, der wievielte Motor in ihrem Auto verbaut ist.
Die generelle Schwäche am Wankel Motor ist die Abdichtung des sogenannten Kreiskolbens gegenüber seiner Laufbahn. So sind Motorschäden auf Dauer eher nicht ausgeschlossen. Ich glaube, Mazda ist der einzige Autohersteller, der noch Wankel-Motoren im Angebot hat.

3
71
@Eidolon150

Man sagte, dass sich die Ro 80-Fahrer beim Entgegenkommen auf der Strasse gegenseitig mit erhobenen Fingern signalisierten, der wievielte Motor in ihrem Auto verbaut ist.

Diese Anekdote erzählt mein Onkel jedesmal, wenn die Sprache auf seine Ro-80 kommt :) Das scheint tatsächlich so gewesen zu sein.

2

Ich würde fast soweit gehen und sagen, dass das Auto nichts für dich ist, wenn du diese Frage stellst.

Wankelmotoren verbrennen Sprit wie sonst was, verbrennen Öl wie sonst was und dementsprechend muss es zu Angewohnheit werden, jedesmal beim Tanken auch den Ölstand zu Checken und ggf. nachzufüllen.

Oft ist das den Käufern nicht klar, dadurch passiert es öfter, dass diese Motoren mit viel zu wenig Öl fuhren in der Vergangenheit-das geht auf die Lebensdauer. 

Du solltest dich erstmal in das Thema einlesen, um festzustellen, ob das Fahrzeug wirklich was für dich ist. Der Sound ist toll, ein Wankelmotor was besonderes, ich mag diese Autos. Kaufen würde ich mir dennoch keinen, es gibt doch viele Nachteile.

Also: Erst einlesen, dann musst du eine fundierte Entscheidung treffen.

LG

Wurde ja schon gesagt:

Es ist ein Exot. Wenn du hier schon die Frage stellst, ist es für mich eindeutig, dass du dir (vorerst) keinen holen solltest. Die Teile sind sehr sehr speziell. Nur leider scheinen das viele nicht zu wissen bzw. dezent zu ignorieren. Pflege ist das A und O, dann sind sie nicht einmal "un-alltagstauglich", sondern ganz im Gegenteil ziemlich zuverlässig. 

Die Laufleistung sagt gar nix, nachweisbar oder nicht. Da kann sich bald ein Motoren Neuaufbau ergeben, gerade der Preis ist verdächtig (auch wenn sie vergleichsweise billige Sportwagen sind) - und der geht richtig ins Geld. 

Könnte etliches mehr schreiben, aber recherchiere es lieber selbst, gibt genug auf YouTube und spezialisierten Foren. Müsstest du später eh machen, weil der RX-8 sonst schnell über den Jordan geht.

Oh, und noch was. Falls du 99% Kurzstreckenfahrer bist und einen Stadtflitzer suchst, einfach generell Finger weg.

Mazda Rx8 bei ca. 2000km im Monat?

Ich würde mir demnächst gerne ein Madza Rx8 zulegen. Bin mir über den extrem niedrigen Verbrauch bewusst (ironie off). Das es ein Ölfresser und soweiter und sofort ist, ist mir klar. Ich fahre in der Zukunft ca. jeden Tag 100km zur Arbeit und zurück. Bekomme ich einen guten Madza für etwa 8000.-? Ich hab sogar solche für 3000-4000.- gesehen..Wie lange macht so ein Auto mit ?

...zur Frage

Mazda RX8 4000€ normal?

https://www.autoscout24.de/angebote/mazda-rx-8-klima-19-alufelgen-dvd-benzin-schwarz-f1955478-510c-4131-9c18-1ada49c18d47?cldtidx=13

Da kostet er 4000€ mit 87.000 km. Ist das ein normaler Preis für ein Mazda? Wisst ihr ab er schnell kaputt geht oder teuer im Unterhalt ist?

...zur Frage

Mazda RX-8 / Wankelmotor / Erfahrungen

Hallo liebe Auto-Liebhaber! :) Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Auto (Occasion) und stosse vermehrt auf den Mazda RX8 (Cosmo oder Revolution). Musste meinen geliebten Celica leider weggeben. Nun meine Frage an Leute die selber einen RX-8 besitzen:

Was haltet ihr allgemein von den Wankel-Motoren? Stimmen die negativen Vorurteile? Sollte ich die Finger davon lassen? Dass der RX einen relativ hohen Treibstoff- und Öl-Verbrauch aufweist ist mir noch klar, teurer in Steuern / Versicherung auch.. Jedoch möchte ich wirklich keinen Fehlkauf tätigen, und nach einiger Zeit tausende Franken aufgrund des Motores investieren müssen...

Danke bereits im Voraus! :)

...zur Frage

Turbo Coupe/Limousine für 15,000€

Wie schonmal gefragt suche ich aus interesse nach einem Turboaufgeladenem Coupe/Limo welche Heckangetrieben ist. Dies alles für bis 15,000 € oder (Dann muss es aber erste Sahne sein) 28,000€. Ich habe mich bereits umgeschaut und bin auf keine richtigen Wagen gestoßen welche auch noch "Tuning-Robust" sind. Hatte mir da einen 335i rausgesucht.

Und 2. Frage. Ein Freund von mir fährt einen Mazda RX8 welcher ja bekannt für seinen zwar spaßigen aber auch Wartungsanfälligen Wankelmotor ist. Er kam auf die absurde Idee den 2JZ Motor vom Supra einzubauen. Is daß Karosserie Technisch überhaupt möglich. Bekommt man das irgendwie eingetragen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Fragen und Alternative zum Mazda RX8?

Hallo!

Ich fahre seit einem Jahr einen Ibiza 6j und wollte eben umsteigen, ich möchte ein Auto unter 200PS, Benziner und eigentlich 5 Türen (oder die Türen die der RX8 hat)

Aber ich habe gehört das der Mazda nur bei sehr hohen Umdrehungen erst anfängt, und dadurch der Sprit auch sehr hoch geht!

Meine Frage zum RX8 ist: Wie schnell beschleunigt der RX8 bei 3.500-4000rpm (da schalte ich meinen seat), ich muss jetzt die Beschleunigung nicht wirklich spüren, aber beschleunigt das Auto überhaupt bei solchen Umdrehungen?
Ich fahre pro Woche rund 250-300km (ca. 40km pro Tag) wie oft muss ich da Tanken?

Gibt es günstige (unter 5000€) alternativen zum RX8 mit relativ wenig Spritverbrauch, 5 Türen, unter 200ps (wegen steuern//Österreich) es sollte auch nicht viel anbrennen. Kann Limo, Kleinwagen oder Coupe Style sein, sportliches Aussehen, keine Automatik!

...zur Frage

Mazda RX8 streikt bei Kälte

Hallo zusammen,

kann mir jemand verraten warum mein Mazda RX8 bei Kälte nur schwer oder gar nicht anspringt? Vor allem wenn ich kurz anhalte dauert es oft bis zu 15 Minuten bis er wieder anspringt...

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?