Erstes Auto... Brauche Hilfe...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau dir mal ältere Japaner an, da sollte auch was für dich bei sein.

Allem voran schmeiß ich mal den Corolla E10 (1992-1997) & E11 (1997-2000) in den Raum, eine Nummer kleiner wäre ein Starlet P8 (1990-1996) & P9 (1996-1999) auch was solides.

Nen Corolla E11 hatte ich auch mal, solide wie sonst kein anderes Auto - mein ehemaliger fährt mir ab und an immernoch übern weg. Ölwechsel, Bremsbeläge und nen Satz Reifen - mehr war an dem nie dran. Bin allerdings auf nen Corolla E8 umgestiegen, der is technisch noch robuster aber die Karosse musste bei dem wie auch beim E9 mittlerweile im Auge haben, die hatten noch nich die verzinkte Bodengruppe und auch weniger Rostvorsorge ab Werk - trotzdem extrem zuverlässig und günstig im Unterhalt.

Anbei schmeiß ich mal ne Übersicht der Corolla rein.

Corolla Übersicht Liftback - (KFZ, erstes-auto)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kn0wledge
06.03.2017, 22:13

Der Corolla e11 gefällt mir in der Tat sehr gut - im Preissegment auch ordentlich was dabei. Vielen Dank für den Tipp, auf ein solches Modell wäre ich vermutlich nie gekommen :)

0

Das ist ein sehr schwieriges Thema. Eine Empfehlung kann man hier nicht aussprechen, weil es auch viel davon abhängt, wie der Vorgänger mit dem Fahrzeug umgegangen ist. Die km alleine sind heute nicht mehr ausschlaggebend.

Von Online würde ich dringend abraten. Bei einem Händler vor Ort hast Du immer eine Anlaufstelle. Hör Dich mal im Freundes- und Bekanntenkreis um ob sich da jemand auskennt. Kfz-ler ist oder ähnliches.

Tipps:

  • Schau Dir den Gesamtzustand an.
  • Ist das Fahrzeug gepflegt. Passt der äußere Zustand zum Kilometerstand. Ist etwas auffällig neu (könnte ein Hinweis auf Reparaturen oder besondere Pflege sein, damit man den Schaden nicht sieht).
  • Der Motor sollte nicht gerade glänzen, aber auch keine Flüssigkeiten wie Öl austreten.
  • Im Internet gibt es Mängelstatistiken. Da kannst Du danan nach einem Bestimmten Fahrzeug schauen ob und welche Mängel typisch dafür sind.
  • Nicht sofort zuschlagen und Dich nicht belabern lassen. Angucken, Eindruck notieren, zu hause nochmal recherchieren und dann evtl. einen weiteren Termin machen. Lieber etwas mehr Zeit investieren als übers Ohr hauen lassen.
  • Vergleiche den angegebenen Preis mit Angeboten in Annoncen oder im Internet um ein Preisgefühl zu bekommen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kn0wledge
06.03.2017, 22:13

Vielen Dank für die vielen Tipps :)

0

Du solltest dich nach einem japanischen Auto umsehen. Zuverlässig, sparsam und günstig im lfd. Unterhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Esskah
05.03.2017, 21:19

sehr pauschal die Aussage! Richtig gerechnet sind die deutschen Fahrzeuge im Unterhalt billiger.

Teile kosten bei den japanern mitunter richtig Geld und auch die Inspektionskosten unterscheiden sich nicht unbedingt stark

0

schau dir tipps von großen Automagazinen an. Das du z.B. die Spur überprüfen und die Handbremse checken kannst. Dann würde ich auf eine Garantie bei einem Händler bestehen und das der tüv neu gemacht wird.

Und ink Winterreifen.

Tipps: Ford Fiesta, Aygo (den aygo gibt es auch von pegot und noch einer marke ist citroen glaube ich ist genau das selbe auto google mal )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?