Erstes Auto- welches ist gut?

7 Antworten

Empfehlen kann ich dir einen Toyota Corolla E12. Zum Beispiel mit 1.6 VVTI Motor (110PS).

Habe ich mir selbst als Erstwagen gekauft und besitze ich immer noch. Damals mit ca 170tkm für 2400€ gekauft, inzwischen hat er knapp 250tkm runter. Größere Reparaturen gab es nicht.

Das Auto ist auf jeden Fall eines der zuverlässigsten Autos, die man für das Geld bekommen kann. Nicht das schickste, aber bringt einen von A nach B. Außerdem ist der Unterhalt vergleichsweise günstig, was gerade als Fahranfänger sehr sinnvoll ist.

Beim Kauf immer vorher vom TÜV oder einer Werkstatt durchchecken lassen, ausgiebige Probefahrt machen usw... Wie das eben so gemacht wird.

Ansonsten wie schon geschrieben am besten immer Tüv Report abchecken und autoplenum. Finger weg von allen VWs, also auch Skoda und Co, genauso wie den meisten Franzosen.

wie hier auch schon ca 4000x gefragt...

  • um die 100tkm
  • etwa um die 100ps
  • polo- oder golf-klasse
  • beim alter würd ich so bis 10 jahre gehen

wennst so paar zur auswahl hast, schau mal was die im unterhalt etwa kosten. also versicherung, steuer, spritverbrauch.

Leider sind gerade kleine Autos mit wenigen Kilometern im Verhältnis eher teurer als gleich alte große Autos. Was wohl daran liegt, das die kleinen günstigen mehr gesucht werden.

Gute Autos sind z.B. Mazda 2, Hyundai i20, Toyota Aygo, Suzuki Swift, Suzuki SX4, Toyota Yaris, Honda Jazz, Toyota Auris, VW Up, VW Fox. "Lifestyle"-Autos wie BMW Mini, Audi A1 oder Opel Adam sind zwar schick und z.T. auch gut aber leider sowohl neu als auch gebraucht eher teuer.

Der TÜV-Report ist wie bereits erwähnt worden ist eine gute Referenz
https://www.autobild.de/artikel/autos-bis-5000-euro-tuev-report-13590019.html

Erstes Auto - VW, Audi oder Opel?

Hallo :)

denn ich jetzt am Samstag 18 werde, und den Führerschein gerade fertig mache, überlege ich mir natürlich schon die ganze Zeit, was für ein Auto ich mir kaufen soll. Ich habe mir unendlich viele Autos angeschaut aber bin jetzt bei

Opel Corsa bj 2009 1.0 Benziner

Audi A4 Avant bj 2002 2.0 Benziner

und

VW Golf V bj 2005 1.4 Benziner

gelandet. Die drei Autos gefallen mir alle sehr gut, deswegen kann ich mich nicht entscheiden. Der Opel gefällt mir optisch etwas besser dafür gefällt mir aber beim Golf und Audi die Größe. (In der Fahrschule habe ich einen Audi Q3 und beim Autofahrenlernen bin ich mit einem Skoda Fabia Kombi und VW Passat Kombi „schwarzgefahren“ :D bin also eher auf größere Autos gewohnt)

Hat jemand von euch mit einem von denen drei Erfahrung?

Welches Auto bietet welche Vorteile?

Und wie ist es bei denen mit Reparaturen?

Bei welchem Auto geht öfters was kaputt?

Und bei welchem wären die Reparaturen günstiger?

Danke für alle Tipps! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?