Erstes Auto - Rat gesucht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du auf japanische Sportcoupes mit Klappscheinwerfern stehst gibt es da zwei Modelle die voll in dein Raster passen, das eine wäre der Mazda MX-5 NA (1. Generation) der ist sehr günstig in Unterhalt und Versicherung, lediglich Rost könnte ein Problem werden besonders wenn du ihn auch im Winter fährst. Das andere wäre der Nissan 200sx S13. Ist ein beliebter Wagen in der Tuning- und besonders Driftszene. Aus dem Motor kannst du einiges raus holen und er gehört definitiv zu den Exoten auf deutschen Straßen...

Mein Favorit bei den Klappscheinwerfern wäre ja der RX-7 der letzten Generation aber der liegt bei dem 3 fachen deines maximalen Budgets...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... und Dein Berater läßt Dich wirklich schändlich im Stich und hier auch noch so rumwuseln? Setze ihn einfach auf den Topf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
19.01.2017, 09:52

nö ..... er rechnet mit dem Topf-Sitzenden-Berater Schleudermaxe

0

Es kommt ganz drauf an wie lange du deinen Führerschein schon hast und wie viel Fahrpraxis du gewonnen hast. Zum Anfang ein kleines Auto wo es nicht besonders ärgerlich ist wenn dort ein Schaden verursacht wird. Falls du schon länger fährst gerne etwas was länger hält und deinen Ansprüchen entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich deinen Text lese, würde ich auf folgendes Auto für dich tippen.

- einen Trabbi / bekommt man schon für 3 - 5.000 € und ist preiswert in der Unterhaltung.

Alle anderen Autos würden deinen finanziellen Rahmen sprengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an was du ij einem Auto siehst. Für mich ist es ein Familienmitglied deswegen kommt totfahren und neukaufen nicht in Frage. Wie du das siehst ist deine sache. Ich Persönlich mag Honda und habe einen Accord den ich mir damals für 2500€ gekauft hab in den ich aber schon extrem viel ins tuning investiert hab. Fürs Budget von 5000€ kriegst du einen schon fast einen Neuwagen wenn du was kleines willst zb Renault twingo, Citroen c1 Ford ka. Ich persönlich würde auch einen Hyundai empfehlen ist für jeden Anfänger das perfekte auto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer, Dir etwas zu empfehlen, wenn man nicht weiss, wofür Du das Auto benötigst. Vielleicht habe ich das vor lauter Text auch nur überlesen.

Würde ich wieder in Berlin leben, so hätte ich 3 Autos: einen Smart (für die Stadt), einen sparsamen Kombi (für die Strecke) und ein Spielzeug (zum Spielen). 

Sollte der W126 zur Disposition stehen und er sich in gutem Zustand befindet, dann würde ich ihn mir gerne ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gerade eben meine Schwester mit einem Subaru Impreza Kombi aus dem Schnee gezogen. Kann ich nur empfehlen XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Sätze hätten gereicht ...

Gib doch deine Vorlieben bei mobile.de ein und schau was rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Opel Corsa Bj 95,96 1.2l Motor Benzin

Da du in Berlin wohnst. Ist günstig beim Kauf und hat die günstigsten Ersatzteile. Parkplätze findest du überall und es verbraucht wenig.

Trotzdem schöner Text hahah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du nen motorisierten reiskocher willst dann nimm sowas wie Mitsubishi eclipse, Mazda rx-7 oder rx-8 oder Nissan 200 Sx. Es ist jetzt schwer dir was zu empfehlen ohne genauere Angaben. Guck dich einfach bei mobile.de um bei den typischen asiatischen Herstellern (Mazda, Nissan, Mitsubishi etc.) da wirst du bestimmt was passendes finden. Aber Kauf dir bitte keine Mainstream scheiß wie Golf oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?