Erstes aquarium bekommen und wie oft füttern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie kann man sich ein AQ anschaffen und sich vorher so überhaupt kein bisschen informieren?

Ein AQ muss erst mehrere Wochen (3 - 4 mindestens) OHNE Fische einlaufen, damit sich im Filter die notwendigen wichtigen nützlichen Bakterien bilden, die dafür sorgen, dass die durch Futterreste und Fischausscheidungen anfallenden hochgiftigen Schadstoffe in ungiftige Pflanzennahrung umgebaut werden.

So aber werden deine Fische in den nächsten Tagen vergiftet werden und höchstwahrscheinlich sterben.

Es ist sehr verantwortungslos und schade, wenn man sich Tiere = LEBEWESEN anschafft, und sich nicht informiert und die Tiere dieses dann mit ihrem Leben bezahlten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maximilianhenig 04.09.2016, 20:06

ich hab das Aquarium schon 4 Wochen einlaufen lassen .... war nur dumm das ich es nicht dazu geschrieben hab ... jedoch ...ist meine Frage nicht ganz beantwortet

0
dsupper 04.09.2016, 20:18
@Maximilianhenig

Ja, ne, ist klar ....

Und wie soll man diese Frage beantworten, wenn du gar nicht schreibst, welche Fische du pflegst? Minifische müssen ganz anders gefüttert werden als größere oder große Fische, Pflanzenfresser wieder anders als Barsche .....

1

Also sie halten es Lange. Damit meine ich sehr lange ohne Futter aus. Monat oder länger. Allerdings ist das für das Wohl der Tiere nicht gut. Zweimal pro Woche sollte Minimum sein. Besser ist öfter. Also 1-2 am Tag aber nur ganz kleine Mengen. Am Besten nur so viel, dass es nicht zum Absinken des Futters kommt. Also nur so ne Messerpsitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein alle Lebewesen im Wasser reicht so 2 mal die Woche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?