erstes alkoholfreies Bier

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das erste alkoholfreie Bier gab es in der ehemaligen DDR und nannte sich AUBI.( wurde auch da erfunden und das Patent dann in den Westen verkauft ). Setzte sich aber nicht durch in der DDR. Im Westen wurde es wahrscheinlich noch verfeinert.

52

noch was dazu. Alkoholfrei bedeutete nicht wirklich alkoholfrei, sondern nur reduziert( 0,5% ) und war bis 2006 so. Erst ab 2006 gibt es welches mit 0%.

0

Hi, das war Malzbier. Bis 1958. Vitamalz. Gruß Osmond http://de.wikipedia.org/wiki/Malzbier Zitat: Ein Vorläufer des heutigen Malzbiers ist die „Braunschweiger Mumme“, die ihren Ursprung als alkoholhaltiges Starkbier im mittelalterlichen Braunschweig hat (1390 erstmals urkundlich erwähnt) und in abgewandelter Form – nämlich alkoholfrei – noch heute dort produziert wird. Das eigentliche Malzbier wurde 1920 von Ferdinand Glaab in Weihenstephan erfunden, nachdem es dem Schweizer Lebensmitteltechnologen Fritz Lux zuvor gelungen war, Vitamin B1 aus dem Plasma von Hefezellen freizulegen. Auf dieser Basis wurde das Malzbier entwickelt und in der Firma Glaabsbräu gebraut. 1931 wurde es schließlich von der Vita-Lux-Gesellschaft unter dem Namen Vitamalz patentiert. Seit dem Urteil des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 1958[2] darf Malzbier mit Zuckerzusatz nicht als Bier bezeichnet werden, so dass dies seitdem unter dem Namen Malztrunk o. ä. erfolgt, da es in Bayern nach dem Bayerischen Reinheitsgebot verboten ist, Bier mit Zuckerzusatz herzustellen. Bekannte Marken sind Vitamalz und Karamalz. Entgegen dieser Rechtslage wird bis heute in der Umgangssprache Malzbier dafür verwendet.

54

Oh, vielen Dank für deine späte, aber um so interessantere Antwort. Für das Sternchen ist es aber leider zu spät. :-(

0

Ich meine auch, dass es Clausthaler war. Wie hier aber schon geschrieben wurde, gab es schon viel früher in der ehemaligen DDR alkoholfreies Bier.

Alkoholfreies Bier: Herstellung? Metallischer Beigeschmack?

Guten Tag zusammen,

Ich trinke gerne Bier, mag aber die alkoholfreien nicht wegen des metallischen Beigeschmack.

Ich frage mich woher dieser kommt, ich vermute durch Verfahren bei der Herstellung welche bei gewöhnlichen Bieren nicht vorkommen; Aber welche?

Das beste alkoholfreie Bier welches ich bissher hatte war: "Erdinger Alkoholfrei". Bei diesem ist der Beigeschmack sehr gering. Ich habe durch meine suche nur erfahren, dass die deutschen Brauereien führend sind und ein Geheimnis daraus machen.

Für hilfreiche Antworten danke ich schon im voraus...

...zur Frage

Alkoholfreies Bier das nach normalen Bier schmeckt?

Bin auf der Suche nach Alkohol freiem Bier das nach normalen Bier schmeckt.

Irgendwie habe ich bis jetzt noch kein Bier gefunden das gleich schmeckt.

Vielleicht weiß ja jemand bescheid.

...zur Frage

Kennt jemand noch ähnlich herbe Biere wie Becks?

Ich habe gerade nach sehr langer Zeit mal wieder einen Schluck Becks genossen.

Becks war schon immer mein Lieblings-Bier, weil so schön herb ist. Für die andern üblichen deutschen Pilsenern (KöPi, Veltins, Krombacher & Co.) kann ich mich nicht wirklich begeistern. Da schießt mir immer der Begriff "Plörrbräu" durch den Kopf. Nichts für ungut, ist nicht mein Bier ;-)

Wie ich also gerade diesen ersten Schluck Becks mein Erinnerungszentrum streichen lasse, kommen mir wieder Biere aus Frankreich (Strasbourg o.ä.) in den Sinn, die ich mal vor ca. 30 Jahren genießen durfte. Aber das ist wirklich lange her und ich kann mich da sehr täuschen.

Also kennt jemand solche herben Biere? Die müssen nicht unbedingt deutsch sein.

...zur Frage

Welches ist das beste Sommergetränk?

Hallo liebe Community!

Heiße Tage, wilde Sommerpartys - kühles Bier?

Doch welche Getränke bevorzugt ihr? Sind es alkoholhaltige oder doch lieber alkoholfreihe Getränke?

Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

...zur Frage

Alkoholfreies Bier in der Schule verzehren?

Mein Sohn (m,15) trinkt mittlerweile nur noch alkoholfreies Bier. Da dies ein ziemlich gesundes Getränk ist, trinkt er dies auch in der Schule. Doch heute hat sich eine Unglaublichkeit ereignet! Ein Lehrer hat das alkoholfreie Bier konfisziert! In der Hausordnung steht nicht, dass der Verzehr von Speisen und Getränken verboten ist. Wo kann ich den Lehrer melden? Bei der Schulaufsichtsbehörde?

...zur Frage

Alkoholfreies Bier-ungesund?

Bin 16 Jahre alt und habe früher alle 2 Tage ein Bier getrunken und am Samstag gleich 4. Da mir öfter gesagt wurde, dass das zu viel ist trinke ich jetzt schon seit 1 Monat Alkoholfreies Bier unter der Woche-am WE normales. Aber dafür trinke ich jetzt jeden Tag 2-3 Alkoholfreie Bier. Ist das ungesund ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?