Erster Weltkrieg - dreibund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mal darauf schließen weil eine der Kriegsführende Parteien im ersten Weltkrieg ein Bündniss aus Österreich-Ungarn,Deutschen Reich,Bulgarien und denn Osmanischen Reich war.

Weil das Osmanische Reich an der Seite des Deutschen Reiches und Österreich-Ungarns (und lt. Vertrag auch Italiens) kämpfte, ohne dem Dreibund direkt anzugehören.

Der Dreierbund war ein geheimes Abkommen, aber nur für den Defensivfall. Dadurch war es schon bei Beginn der Krieges aufgehoben, weil Italien Neutral blieb (Was ist das kleinste Buch der Welt? Italienische Heldensagen).

Was sind die drei kleinsten Bücher der Welt:

  • Italienische Heldensagen
  • Amerikanische Geschichte
  • Genüsse der britischen Küche
1

Wieso Italien?  Die haben doch mittendrin die " Seiten" gewechselt, weil Landgewinnung versprochen wurde.

Bist du sicher dass es der erste Weltkrieg ist? 

Im ersten Weltkrieg war es meiner Erkenntnis nach 

Kaiser Wilhelm II. (Deutsches Reich)
Kaiser Franz Joseph I. (Österreich-Ungarn)
Sultan Mehmed V. (Osmanisches Reich)
Zar Ferdinand I. (Bulgarien)

Im zweiten Weltkrieg waren es wiederum andere Mächte mit dem Umschwung Russlands 

Was möchtest Du wissen?