erster Tierarztbesuch!

5 Antworten

Hallo Julezz,

Wenn Du Dir schon einen Tierarzt ausgesucht hast, kannst Du fragen was die kosten etwa betragen!

Es ist sehr unterschiedlich................was die Tierärzte für behandlungskosten nehmen!

Für Untersuchung Impfen und chipen wirst Du so um die ca 75- 100 Euro kommen!

Viele liebe Grüße SunnyStern!

Ich hab auch ein Hund der Nala heiß!

Sie ist ein golden fabender Labrador und wir haben sie nach dem Löwenkind in" König der Löwen"benannt!

1. Such doch mal nach einem Haustierarzt

2. Das kommt auf den Tierarzt an!

wir haben einen Dalmatiner! Eigentlich passt es nicht aber mein 2 1/2 Jahre alter sohn hat den namen ausgesucht, weil er den könig der löwen als hörspiel hat! :)

0

Impfung ca. 70€

Chip ca. 21€

Rechne alles in allem 100€

Bei den meisten TÄen wird bar oder mit Karte gezahlt.

Boar, Chip nur 21 Euro? Bei uns kostet der um die 50 Euro inkl. Registrierung.

0
@Monasophie17

Ich hab für den Chip 21 gezahlt (inkl. das Setzen natürlich) und die Registrierung war kostenlos.

0

Wie groß ist die Akzeptanz von Kreditkarten zum Bezahlen in Tschechien?

Es geht ausdrücklich nicht um Barabhebungen sondern Bezahlungen an Terminals. Zu Abhebungen gibt es im Web reichlich Informationen, das ist aber unkritisch.

In manchen Ländern wird im Alltag beinahe alles mit Kreditkarte bezahlt, z.B. Island oder UK. In anderen Ländern kommt man damit nicht weit. Deutschland liegt wohl eher an letzterem Ende, selbst für die hier übliche Girocard. Wie sieht das in Tschechien aus, z.B. beim Bäcker oder im Supermarkt?

Hintergrund ist, dass ich im Ausland gebührenfrei mit Kreditkarte zahlen kann und mir für einen Kurztripp (eine Woche) nach Südmähren vielleicht das Bargeld-Handling sparen oder zumindest stark einschränken könnte.

...zur Frage

leap-card

ich werde für 2 monato in dublin sein und habe eine leap-card. ich verstehe nur das prinzip noch nicht. eine freundin hat mir gesagt ich muss jede woche 10 euro auf die leap-card ladeb (top up), jedoch frage ich mich ob ich auch mehr drauftun könnte, um nicht jede woche neu aufzuladen..? ausserdem muss man die karte ja an diesen screen halten, aber woher kann dieser screen wissen wie viel geld er abziehen muss, wo mein reiseziel doch nirgens angegeben ist. oder muss jeder gleich viel zahlen, egal ob er jetzt 5 min. oder 1 h im bus sitzt? ist doch unlogisch.. und woher kann man wissen wie viel geld noch auf der karte ist steht das irgendwo? denn plötzlich ist nichts mehr auf der karte und ich werde nicht bus fahren können(falls ohne bargeld) falls jemand schon erfahrungeb damit gemacht hat und mir das erklären kann, bitte ich möglichst um eine rasche antwort. vielen dank!

...zur Frage

Wie bezahlt man am Besten in Prag (Bar oder EC)?

Hallöchen liebe Community,

ich fahre nächste Woche nach Prag und wollte mal nachfragen ob es besser wäre mit genügend Bargeld anzureißen oder ob man auch problemlos mit EC bezahlen kann.

Denn vor einiger Zeit war ich in Amsterdam mit Bargeld unterwegs konnte aber oft nur mit EC zahlen.

Wie sind eure Erfahrungen? Danke schonmal im Voraus. :)

...zur Frage

Wieso kann ich durch Lastschriften ins Minus, obwohl ich nichts am Automaten abheben kann?

Hallo, ich bin 18 Schüler und habe ei Konto bei der Sparkasse. MEine Eltern haben früher als ich klein war das Konto eingerichtet und es so gemacht das ich nichts ins Minus rutschen kann. So bald ich kein Geld mehr auf dem Konto habe kann ich auch kein Bargeld mehr abheben. ABER wenn ich z.B. per Lastschrift was bestelle wir es problemlos abgebucht und ich bin im Minus. Meine Freunde haben ebenfalls ihre Konten bei der Sparkasse. Wenn die kein Geld haben und eine LAstschrift ZAhlung betätigt wird, wird sie automatisch zurück gebucht. Bei mir nicht.

Ist das normal oder liegt da eventuell ein Fehler vor. Ob ich mit der Karte im Geschäft zahlen kann wenn ich im Minus bin habe ich noch nicht ausprobiert.

Es werden auch keine Gebühren abgebucht auch wenn ich über eine Woche im Minus bin....

...zur Frage

Gibt es eine Versicherung die hohe Tierarztkosten übernimmt?

Letzte Woche hat sich raus gestellt, dass unsere Kleine Epileptikerin ist. Wir haben sowohl letzte Woche, wie auch heute jeweils 180€ beim Tierarzt gelassen. Was sein muss, muss sein! Allerdings wird das zum Monatsende echt eng. Wie oben schon erwähnt lautet meine Frage wie folgt : gibt es eventuell eine Versicherung die hohe Tierarztkosten übernimmt?

& bitte, erspart mir blöde Kommentare und genau so wenig sind hier Moralprediger erwünscht die mit schlauen Sachen kommen wie : Über sowas sollte man sich vorher Gedanken machen! .. Oder: Tierarztkosten sind nunmal hoch & wenn man nicht bereit ist diese zu zahlen, ist man Tierquäler. Alles schon gelesen. Wir sind durchaus gewillt alles zu tun und auch zu zahlen, damit es unserer Amy gut geht. Aber wenn es eine Alternative gibt, wäre das sehr hilfreich.

Vielen Dank für alle HILFREICHEN Kommentare :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?