Erster Saunabesuch, wie bekomme ich meine Unsicherheit in Griff?

7 Antworten

Denk Dir einfach, dass es bestimmt einigen anderen genauso geht wie Dir. Am Anfang Deiner "Saunakarriere" ist das eben so. Das legt sich sehr schnell, und Du gewinnst an Sicherheit. Du must einfach versuchen den Saunabesuch zu genießen, dann geraten die anderen Leute schnell in Vergessenheit.

Anscheinend will Dein "alter Saunahase" unbedingt, dass Du sein Hobby mit ihm teilen willst. Sage ihm einfach, dass Du das nicht willst und schlage ihm vor statt dessen zusammen einen Tanzkurs zu besuchen. Viele Leute haben keine Lust auf Sauna und das ist auch gut so!

So ein Blödsinn. Ist mein eigener Wille aber man darf sich ja wohl Gedanken machen. Hat wohl nicht mit Lust oder keine Kust zu tun. Aber wie gesagt Einer versteht es der Andere nicht.

0

Vielleicht ist das etwas gemein, aber denk doch mal: Vielleicht bist Du gar nicht so toll, dass Dich alle angucken wollen? Im Ernst: Nackt in der Fußgängerzone ist ungewöhnlich, also gucken alle hin. Nackt in der Sauna ist normal, also interessiert es keinen!

Und: Was ich selber denk und tu, das traue ich auch andern zu... ;-)

Ich bin nicht toll darum geht es auch nicht. Manche haben mich verstanden manche halt nicht. Nicht persönlich nehmen!

0
@Lonika

Ich meine das auch eher so als generelle Lebenseinstellung! Klar kenne ich auch dieses Schamgefühl. Aber im Laufe des Lebens lernt man wirklich, dass man auch mit einer Clownsnase im Gesicht herumlaufen kann und es interessiert viel weniger Leute, als man denkt. Das ist sehr befreiend, denn man wird unabhängiger von dem "was werden die Leute sagen"...

0

Was möchtest Du wissen?