Ist das normal, dass der erste Kuss ein Zungenkuss war?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ergibt sich so, wenn beide es wollen. Ohne das beide es wollen wird es nichts. Also ein normaler Kuss dann schon, aber kein Zungenkuss.  Immerhin ist ein Zungenkuss etwas sehr Intimes. Ok, Küsse auf den Mund sind auch Intim, wenn sie zwei Verliebte betrifft, aber Mundküsse kann man ja auch bei Freunden und Familie anwenden, nur dann eben nicht mehrmals, sondern ein kurzer Kuss. Aber nochmal zurück zu Deiner Frage. Falls du es erlebt hast, dann ist nichts falsch daran. Die einen küssen sich erst längere Zeit auf den Mund und andere gehen gleich zum Zungenkuss über. Spätestens wenn einer sich mit der Zunge vortraut muss man überlegen ob man es auch will und seine Zunge mit einbringt, oder ob man seine Zunge einbehält. Das merkt der Gegenüber dann schon und wenn er nicht zu unsensibel ist, dann wird er nicht weiter bohren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner nicht..aber der zweite :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meiner war auch ein Zugenkuss und ? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, aber wie heißt es so schön? - Wenn schon, denn schon! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner damals schon ^^

Aber was interessiert dich das denn? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo, war bei mir auch so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?