Erster Kontakt mit Alkohol

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na klar kann man mit zb Bier betrunken werden, wenn man nicht so viel verträgt. Ich bin 13 und nach 2 Salitos (glaub 5,9%) angetrunken und nach 5,6 betrunken (und dass ist dann nicht schön ^^) aber ich trink dass auch immer ziemlich schnell. Mach dir da mal nicht so viele Gedanken, wenn du was in dir (deinem Kopf) spürst dann trink erstmal wieder was alkoholfreies. Wünsch dir mega Spaß ;)

gute antwort, so würde ich es dir für den anfang auch raten ;-)

0

Hugo hat zum Beispiel um die 6% Alkohol und schmeckt fruchtig. Und da liegt fast ein Problem, denn gerade die süßen Spirituosen verleiten nicht nur zum mehr trinken, sondern man spürt die Wirkung nicht so schnell. Ich kann dir nur raten, das du dich an deinem Glas so lang wie möglich fest hältst. So wird dir auch niemand nachschänken. Beim ersten Anzeichen von betrunken sein solltest du natürlich aufhören.

  • Überlkeit

  • Schwindel

  • Gangschwierigkeiten

  • ungenaues sprechen

Hmm also ich würd sagen für den ganzen abend nicht mehr als ein Liter mit 5% alk^^ Wie alt und wie schwer bist du! Und immer schön langsam und zwischendurch mal n Glas Wasser ;)

Mischgetränke sind in der regel harte sachen drin^^ Du kannst ja Bier mal probieren. In deinem alter mögen die allermeisten noch kein Bier :D

Mit Bier und Sekt wirst du nicht betrunken.. Außer du hast ein geringes Gewicht und trinkst ein Kasten Bier oder Flaschenweise Sekt....

Was möchtest Du wissen?