Erster Frauenarzt Termin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich nehme wegen Depressionen jeden Tag Anti Depressiva ein. Kann ich die Pille trotzdem nehmen?

In Verbindung mit Depressionen solltest du keinesfalls hormonelle Verhütungsmittel einnehmen. Ein guter Arzt wird dir auch davon abraten, hatte jedenfalls bereist selbst einen Fall im Bekanntenkreis.

Dein gesunder Menschenverstand sollte hier ebenfalls die Antwort bringen.

Würde das nämlich gerne machen weil ich meine Blutung sehr stark ist und ich heftige Schmerzen dabei habe.

Wurde hier jemals die Ursache deiner schmerzhaften und starken Blutung geklärt? Dies solltest du keinesfalls so hinnehmen!

Auch wenn diese Symptome normal sein können, können ebenso ernsthafte Ursachen zugrundeliegen. Bevor du die Symptome ausschalten möchtest solltest du die Ursache bekämpfen (sofern möglich).

Und merke ich irgendwelche Veränderungen durch die Einnahme der Pille? Also körperliche?

Das ist möglich. Ob und welche das bei dir sind kann keiner vorhersagen. Welche Nebenwirkungen generell möglich sind steht in der jeweiligen Packungsbeilage, dies gilt es sofort nachzulesen, noch vor der ersten Einnahme.

---------------------------------------------------------------

Was genau spricht gegen die hormonfreie Verhütung? Diese wäre alleine schon aufgrund deiner Depressionen dringend anzuraten.

Bzgl. der hormonfreien Verhütung stehen dir viele Möglichkeiten offen. Dabei ist zu erwähnen das die hormonfreie Verhütung sogar sicherer als die Pille sein kann.

Denn auch wenn der Pearl Index (Anwendungssicherheit) bei einer Mikropille bei 0,1-0,9 und bei einer Minipille bei etwa 0,14-3 liegt (Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel), wird die Gebrauchssicherheit hier mit 6 (Schwangerschaften pro 100 Frauen pro Jahr) weitaus höher angesetzt.

Lt. Gebrauchssicherheit als auch Pearl Index sind bspw. Kupferkette, Kupferspirale sicherer als die Pille.

http://www.contraceptivetechnology.org/the-book/take-a-peek/contraceptive-efficacy/

---------------------------------------------------------------

Bitte informiere dich ausgiebig in alle Richtungen.

Egal was du tust: Alles gute für dich!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste Mal stellt er Fragen. Dann sag ihm, dass du Antidepressiva nimmst. Bevor das erste Mal die Pille verschrieben wird, wird man untersucht ja.

Es gibt Pillen die man durchnehmen kann ja. Er wird wissen wollen warum.

Warum schreibst du dir das wichtigste was du wissen willst von ihm nicht auf. Meist sitzt man dann da und vergißt die Hälfte. Kurze Stichworte.

Man sagt die Pille wirkt sofort aber man sollte besser 7 Stück regelmäßig genommen haben. Dann ist der Schutz sicher.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Arzt brauchst du keine Angst haben. Gerade wenn du das erste mal dort bist. Der fragt dich ein paar Sachen gibt dir meistens glei eine Probe Packerl und ein Rezept dast du es dann immer nachholen kannst in der Apotheke.

Mit Anti Depressiva weiß ich es nicht so genau. Das aufjedenfall den Arzt sagen. Soweit ich weiß musst du die Pause machen.Für deine Tage gibt es super Schmerztabletten. Alles was du wissen willst einfach Fragen er hat ja e Schweigepflicht. 

Veränderungen gibt es. Aber dies ist bei jenen anders. Ich würde dir die App "Flo" empfehlen. Gleich ohne würd ich nicht. Dein Körper muss sich ja erst einstellen. Die obengenannten App zeigt die deinen persöndlichen Zyklus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Fragen solltest du dem Arzt stellen er ist nämlich Experte im Thema außerdem darf er es niemanden sagen weiße ihn noch mal zur sicherheit draufhin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Hausärzte die verschreiben dir die Pille auch ohne Untersuchung, die stellen dir nur paar Fragen. Würde es dir jedoch raten zum Frauenarzt zu gehen, er stellt keine schlimmen Fragen, nur z.B. ob du Jungfrau bist, Krankheiten hast etc. Normalerweise verschreibt er sie dir auch, habe noch keinen Fall gehört wo das nicht so war. Vor der Untersuchung musst du echt keine Angst haben, tut garnicht weh und ist schneller vorbei als du denkst ;) Deine Brust wird evtl größer, deine Haut reiner und deine Blutung schwächer, die Pille hat aber auch Nebenwirkungen, die wird dir dein Arzt aber nochmal genauer sagen :) Die Pille wirkt in der Regel gleich am ersten Tag der Einnahme, würde aber an deiner Stelle trotzdem erst vorsichtig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All diese Fragen stellst du viel besser deinem Arzt. Er weiß die richtigen Antworten darauf.

Du brauchst auch keinerlei Hemmungen zu haben. Was glaubst du wohl, was der schon alles gehört und erlebt hat.

Da sind deine Fragen mit Sicherheit noch harmlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?