Erster arbeitstag gestern vertrag unterschrieben, HIIILFEEEE

13 Antworten

Fahrrad geklaut, eine bessere Ausrede zum Drücken hast nicht auf Lager! Den Chef hast wohl auch nicht angerufen. Würde mich nicht wundern wenn du die Fristlose bekommst, nämlich wegen Arbeitsverweigerung. Mit deiner Einstellung fällst auch beim Neuen auf die Schnauze. Sorry.

Du hast mit der Zeitarbeitsfirma einen Vertrag geschlossen und diesen nicht eingehalten. Egal aus welchen Gründen. Du hast den Vertrag gebrochen!

Du kannst versuchen, sauber aus dem Vertrag rauszukommen. Danach kannst du bei dem neuen Arbeitgeber einen Vertrag unterschreiben. Aber ich prophezeie, daß auch das nicht von langer Dauer sein wird. Wenn der neue AG merkt, mit welchen Tricks zu arbeitest um einen Vertrag nicht erfüllen zu müssen, wird er sich bei nächster Gelegenheit wieder von dir trennen.

Was für eine billige Ausrede mit Fahrrad geklaut! Ich gehe lieber nicht weiter darauf ein.

Solche Zeitarbeitsfirmen haben Tarifverträge, die in den ersten Wochen eine extrem kurze Kündigungszeit von einem Tag haben. Also kündige heute und morgen bist du raus. So lange wird die neue Firma warten können.

Vertrag mit Zeitarbeitsfirma!Problem! Hilfe!

Hallo,

eine Zeitarbeitsfirma hat meine Schwester über ihr Internetprofil bei der Agentur für Arbeit angeschrieben. Sie hätten ein Angebot für Sie in der Nähe. Hat sich für sie wohl erst gut angehört und dann ist sie auch dorthin und hat den Vertrag unterschrieben. Ihr wurde wohl gesagt, dass wenn der Kunde da wo sie eingesetzt werde zufrieden ist, sie dort bleiben kann. Jetzt hat sie im Nachhinein im Vertrag gelesen, dass sie dadrauf keinen Anspruch hat. Und im Vertrag steht noch dass sie Vertragsstrafen bekomme wenn meine Schwester dies und das nicht machen würde oder zu spät macht und dass sie sie quer durch Deutschland schicken dürfen und als egal was. Davon soll wohl nie die Rede gewesen sein, sagt sie. Nun möchte meine Schwester die Arbeit dort nicht antreten weil es zuviele komische Klauseln in dem Vertrag der Zeitarbeitsfirma gibt. Jetzt muss sie am Mittwoch anfangen, will aber absolut nicht mehr deswegen. Jetzt habe ich mir ihren Vertrag durchgelesen und dort steht, dass wenn man am ersten Tag unentschuldigt nicht erscheind der Vertrag als nicht zu stande gekommen gilt. Ist Sie dann den Vertrag dort los ? Und was ist mit der Agentur für Arbeit wenn sie sich für Mittwoch wegen der Zeitarbeitsfirma abgmeldet hat? Würde sie dann eine Sperre bekommen ? Meine Schwester hat noch keine Erfahrungen was Zeitarbeit angeht,

Danke schonmal.

...zur Frage

Zeitarbeit stellt ungenutzte Arbeitskleidung in Rechnung?

Hallo. Ich hab am Montag einen Vertrag bei einer ZA unterschrieben und wurde komplett eingekleidet Tshirt Hose Helm Schuhe ... dieses habe ich Unterschrieben.

Auf Grund das ich etwas besseres gefunden habe hab ich den Vertrag am Mittwoch Gekündigt mit einem Tag Kündigungsfrist.

Heute ruft die Za an ziemlich sauer und sagt sie stellt mir für die ungenutzte Arbeitskleidung die mittlerweile per DHL auf dem Rückweg ist in Rechnung.

Da Ich den ersten Arbeitstag erst am Montag gehabt hätte ist die Kleidung natürlich ungenutzt.

Paket wurde natürlich Nachweislich per DHL zurück verschickt und im Arbeitsvertrag steht keine Klausel das die Kleidung bezahlt werden Muss sondern nur nach Beendigung des Vertrages zurückgegeben werden muss .

Wie kann ich nun fortfahren ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?