Erste Wohnung! - Preisvorstellungen an Einrichtung?

5 Antworten

Gebraucht ist nicht nur billiger, sondern meist auch bessere Qualität - Ikea kann man oft nur einmal aufbauen... Ich rate Euch, in richtig gute Sachen nur da zu investieren, wo es jetzt wirklich nötig ist (z.B. Bett, Sofa) und darauf zu achten, dass diese Teile gut mit anderen kombinierbar sind (ein Bettgestell aus Metall passt nachher zu jedem Kleiderschrank, auch wenn Ihr da für den Anfang vielleicht Eure alten oder was billiges nehmt und lieber in vernünftige Matratzen investiert). Sowas wie ne Wohnwand würde ich einmal komplett anschaffen, d.h. vielleicht auch mit mehr Platz, als ihr jetzt schon braucht - der Inhalt sammelt sich von ganz alleine an, und nachkaufen ist auch bei sehr hochwertigen Möbeln nicht ganz einfach, weil die sich mit der Zeit trotzdem verändern (Ihr müsst nicht mal rauchen, schon Sonnenlicht verändert die Farbe!!!)

Nun das variiert doch sehr stark nach Anspruch. Ob nun Möbel vom Discounter ala Roller/Ikea etc pp. oder aus nen feineren Möbelhaus. Ob es z.B. auch neue technische Geräte benötigt wie nen schönen großen Flachbildfernseher usw.

Geh halt einfach mal auf ner Seite für Möbel wie Roller.de und stopf den Warenkorb voll und schau was rauskommt. Danach entsprechend auch den kleinkram berechnen, ggf. ein paar Teppiche, Gardinen, Gardinenstangen, Geschirr, Besteck, Töpfe usw.

Wer gebrauchtes nimmt, ggf. was vonner Familie zugesteuert bekommt der kann da ggf. sogar im 3-stelligen Bereich liegen. Wer alles neu holt und eine anständige Qualität will, der kommt eben schnell in den 5-stelligen Bereich. Lässt sich nicht pauschalisieren anhand der qm Zahl.

Ich zieh mit meiner Freundin zusammen. Es ist von uns beiden die erste eigene Wohnung. Mit welchem Preis sollte man so rechnen für Möbel etc? Es sollten schon gute Sachen sein und nicht etwas , was schnell wieder kaputt ist. Es ist eine 55 m² Wohnung .

Wenn man etwas gutes will dann wird die Summe garantiert im fünfstelligen Bereich liegen.

Aber man kann sich auch mit weniger zufrieden geben,

MfG

Johnny

Erste eigene Wohnung mieten ohne Einbauküche?

Hey ihr Lieben also ich möchte alleine in meine erste eigene Wohnung ziehen nur leider gibt es nicht so viele Wohnungen hier die Einbauküchen haben wie teuer könnte es werden wenn ich mir eine Küche extra kaufen müsste ?  

...zur Frage

Unterstützung für erste eigene Wohnung und Möbel?

Hallo Ihr.

Ich muss in den nächsten Wochen aus meinem Elternhaus raus, da wir uns einfach nicht mehr verstehen... Mache momentan nur einen Bundesfreiwilligendienst und verdiene 600€. Was nur schwer reichen würde um alles zu bezahlen. Zu dem bräuchte ich noch einige Möbel, wie eine Küche bzw einen Kühlschrank, Waschmaschine und die Grundsachen. Da ich von mir nur einen Fernseher und ein Bett mitbringen kann...

Bekomme ich da Unterstützung? An welches Amt soll ich mich wenden?

Danke sehr.

...zur Frage

Wie groß das Sofa bei 36qm Wohnzimmer?

Ich habe Angst, dass das Zimmer zu klein wirkt, wenn das Sofa zu groß ist. Gibt es da Richtwerte?

Leider kann ich zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht in die Wohnung und ausmessen.

Meine erste Wohnung und deswegen ehrlich gesagt absolut gar keine Ahnung.

...zur Frage

Erste eigene Küche - Wo günstig mit Montage?

Hallo,

Ich bin ein wenig am Verzweifeln. Ich ziehe nächste Woche in meine erste eigene Wohnung und brauche für diese eine Küche.

Meine Kriterien sind:

  • Maximal 2500-3000 inkl. Lieferung und Montage
  • Inkl. E-Geräten
  • Spülmaschine
  • Sollte mindestens 5-7 Jahre halten bzw. lange Garantie vom Hersteller gegeben werden
  • Lieferung & Montage so schnell wie möglich.

Ich war heute bei Möbel Martin und Poco Domäne, Möbel Martin ist SEHR teuer, und bei Poco habe ich jetzt für eine 3D Ausmessung bezahlt und warte dass die vorbeikommen... Hab allerdings nun nachträglich viel schlechtes über Poco Montage-Teams bzw. Küchen im allgemeinen gelesen.

An welches Möbelhaus kann man sich noch wenden um eine günstige Küche zu finden?

...zur Frage

Bezug neuer Wohnung - wann mit Einrichtung fertig?

hallo, als ihr in eine neue wohnung, evtl. sogar die erste eigene wohnung gezogen seit, wie lange hat es dann gedauert, bis ihr so die "grobe" einrichtung beisammen hattet?

falls ihr z.b. kurzfristig eine wohnung bekommen habt und im nächsten monat einzieht, kauft ihr dann ruckzuck die möbel um nicht vllt. einen monat ohne esstisch mit stühlen oder ein monat ohne couch zu sein oder schaut ihr lieber in ruhe nach was passendem und nehmt in kauf, ein paar wochen vllt. sogar auf die lieferung warten zu müssen?

habt ihr vllt am anfang sogar auf einer matratze geschlafen, weil euer bett noch nicht da war oder habt aus kisten gelebt, weil der kleiderschrank noch nicht aufgebaut war?

was muss man so als grobe zeit schätzen, bis alles einigermaßen beisammen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?