Ist Angst vor der ersten Vollnarkose berechtigt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor Beginn einer Narkose sieht erst mal alles ein wenig bedrohlich aus und es ist viel Trubel um dich herum. Du wirst in den OP gebracht und dort an alle möglichen Kabel angeschlossen, die Herzschlag, Blutdruck und Sauerstoffgehalt des Blutes überwachen, während du schläfst. Dann brauchst du noch einen Zugang in die Vene. Das ist wie eine kleine Spritze und sticht einmal unangenehm. In der Vene bleibt dann wenn alles fertig ist ein kleiner Plastikschlauch liegen. Der stört nicht und tut auch nicht weh und wird dazu benutzt, dir die Mittel zum Einschlafen zu geben, wenn es so weit ist.

Dann bekommst du eine Maske auf das Gesicht gesetzt. Die ist wie eine Pilotenmaske und sitzt dicht vor Mund und Nase. Keine Sorge, es riecht zwar seltsam (Desinfektionsmittel), hat aber nichts mit einschlafen zu tun. Es kommt da nur Sauerstoff heraus, um deine Reserven auf ein Maximum zu erhöhen. Eine Narkose wird heutezutage mittels Medikamenten eingeleitet, die dir durch die Kanüle in die Vene gespritzt werden. Es ist ein sehr sanftes Einschlafen, eigentlich ganz angenehm. Angeblich machen einige der Narkosemittel sogar schöne Träume, wenn man beim Einschlafen an was Schönes denkt. Ob es stimmt weiß ich nicht sicher, aber versuch es doch einfach mal.

Wenn du eingeschlafen bist, hörst du auf zu atmen. Keine Angst, das ist nicht schlimm, sondern sogar gewollt, da du möglichst wenig eigene Muskelaktivität haben sollt, um den Operateuren die bestmöglichen Bedingungen zu bieten. Damit du nicht erstickst, wird dir ein kleiner Beatmungsschlauch in den Mund eingelegt. Da du ja bereits schläfst bekmmst du davon nichts mit, ich erzähle es aber trotzdem, denn dieser Schlauch ist gelegentlich für Heiserkeit und Halsschmerzen nach der OP verantwortlich. Wenn du aufwachst, ist er bereits wieder verschwunden.

Das Aufwachen ist letztlich wie Aufwachen morgens aus dem Schlaf, jedoch ist man viel desorientierter und alles ist irgendwie fremd. Klar, man ist ja ich im OP. Dieses Gefühl ist etwas unangenehm, aber nach wenigen Augenblicken weiß man wieder, was los ist. Ab da ist es dann wieder okay.  

Nach der OP kommst du in den Aufwachraum, bis du halbwegs sicher weißt, wo oben und unten ist. Solltest du Schmerzen haben wird man dir hier ausreichend Schmerzmittel dagegen geben. Wenn alles gut ist und du wieder richtig wach bist kommst du wieder auf dein Zimmer und das war es dann.

Benac

Vollnarkose kann schwierig sein, aber man muss sich da schon anstrengen. Zum Einschlafen gibt es wohl kaum Probleme. In meinem Leben hatte ich mal eine Vollnarkose und ich bin mir nicht mal sicher, ob ich sie tatsächlich hatte. Was ich bewusst hatte sind zwei mal so ein Schlummerschlaf oder so ähnlich heisst das. Dabei wurde mir eine Kanüle in den Arm gestochen und ich dachte kurz: Soll ich jetzt laut zählen und wenn ja, Vor- oder rückwärts, dann kam mir der Gedanke, vielleicht wirkt das Zeug bei mir nicht. Dann aber sagte duie Schwester: Alles ok?! Wir sind fertig. Man/frau sollte sich begleieten lassen und auf keinen Fall danach Auto fahren. Habe ich auch so gemacht. Aber fitt wie ein Turnschuh, gut damals war ich erst knapp über 40 Jahre alt. Also, keine Sorgen machen.

Mach dir keine Sorgen, du bekommst einen Zugang gelegt, dort wird das Narkosemittel  reingespritzt, meist sagt der Arzt du sollst von Zehn rückwärts zählen, bei sieben bist du schon weg. 

Das fühlt sich gar nicht schlimm an, als wenn du ganz müde schnell einschläfst. Wenn du aufwachst bist du müde und möchtest eigendlich weiter schlafen, das einzige was etwas unangenehm sein könnte ist das du anschließend im Aufwachraum etwas frierst. Das ist schon alles.

Du kannst der Krankenschwester auch sagen das du Angst hast, manchmal gibt es dann ein Beruhigungsmittel, das fühlt sich lustig an, ich hab davon total gute Laune bekommen und die Angst ist komplett weg.

Alles Gute😀👍👍

Angst vor der Vollnarkose, eure erfahrung?

Guten Abend,

ich habe am 22.10.- eine Mandel / Rachensegel Operation und bekomme eine Vollnarkose. Ich bin 20 Jahre alt und habe Übergewicht. Ich mache mir die letzten Monate ziemlich sorgen und habe den Termin bereits schon einmal verschoben weil ich Angst habe.

Wie war bei euch die Vollnarkose?

Wie wirkt diazepam?

Sind meine ängste berechtigt?..

Danke für eure Antworten :x

...zur Frage

Vollnarkose?aufwachen...?

Wie läuft eine Vollnarkose ab? Merkt man da wirklich garnichts? Und wenn man von einer Operation mit Vollnarkose aufwacht, hat man starke Schmerzen?

...zur Frage

Ist es Möglich das unter Vollnarkose das ganze Leben in Schnelldurchlauf abläuft?

Wenn jemand operiert wird und unter Narkose gesetzt wird, ist es Möglich das während der Narkose der Patient das komplette Leben in Schnelldurchlauf sieht? Wenn ja, Wieso? Hat das vielleicht etwas mit der Narkose zutun?

Ein Bekannter von mir hat erzählt das sein Leben unter Vollnarkose in Schnelldurchlauf abgelaufen ist, während er operiert wurde, er ist nach der OP wieder wach geworden.

...zur Frage

Kann man bei einer Narkose aufwachen?

hallo,

ich habe enorme angst vor der vollnarkose ...weil ich sonst zum einschlafen generell mehr als ne halbe stunde brauche und ich mir nicht vorstellen kann so gezwungen einzuschlafen....und außerdem habe ich angst das die narkose nicht wirken könnte oder ich dabei aufwache....könnt ihr mir ein bisschen die angst nehmen?

...zur Frage

Rückenmark oder Vollnarkose?

Hallo bei was ist die Risiko zahl höher, dass was passiert Rückenmark oder Vollnarkose?

...zur Frage

Erinnert man sich nach einer Vollnarkose an die letzten paar Sekuden vor dem Einschlafen?

Ich bekomme nächsten Monat eine Vollnarkose und ich hab total Angst davor weil ich vor einem halben Jahr schon ein Dämmerungsschlaf hatte und nach der Spritze habe ich das kalte Narkosemittel sofort in meinem Kopf steigen gespührt und es hat sich sehr kalt angefühlt und ich bin langsam eingeschlafen. Das war ein sehr beängstigendes Gefühl, nun ist meine Frage, bekommt man bei einer Vollnarkose auch eine Spritze und erinnert man sich an die Sekunden vor dem einschlafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?