Erste Untersuchung beim Frauenarzt (schlimm?)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich wahr bei meiner ersten untersuchung auch bei einem arzt und klar hatte ich auch ein komisches gefühl nd bisserl angst, ist ja normal beim ersten besuch dort. doch der arzt wahr ganz nett und echt vorsichtig. als ich dann mal schmerzen hatte wurde ich von einer frau untersucht und die wahr ganz und gar nicht vorsichtig im gegenteil sie wahr mehr hecktisch und schnell und dadurch tat dies dann auch mehr weh.

aber hecktisch kann auch ein mann sein (was aber eher seltener ist). sowas findest du aber eh im erst gespräch raus ob der/die arzt/ärztin häcktisch sind.

du solltest aber hin gehn noch bevor du das erste mal sex hast wegen der KREBS VORSORGE!!!! wenn du dann dort bist und das machen lässt musst du deine hosen ausziehen (is ja klar) und dich auf den stuhl dort setzen. dann bekommst so eine gelartiege blaue creme in die mumu rein und das wahr es dann auch schon. und dazu wird meist so ein stab genommen. tut aber nicht weh!

hoffe ich hab dir helfen können. wie gesagt schau ob der/die arzt/ärztin hecktisch ist und wenn dann such dir einen der ruhig ist und mit dem du auf einer wellenlänger quasi bist. vertraun zum arzt ist sehr wichtig! alles gute noch!

Du kannsd ganz normal mit dem Arzt/Ärtztin redn und es wird sicha nichts gemacht, dass dir unangenehm ist, du musst eben sagen was du willst, und was dich stört. Hasd du schon einmal mit dem Arzt/Ärttin geredet? Versuchs doch mal, und dann entscheide ob du eine genaue untersuchung willst. Es ist wichtig, dass du gut mit Arzt/Ärtztin klar kommst. Entscheide ob dir lieber eine Ärtztin oder ein Arzt ist, aber ich glaube, beide werden dir helfen können.

Bin zwar männlich, würde mich aber an deiner Stelle eher von eine Frau untersuchen lassen.

xHarmanx 21.02.2011, 18:34

wieso denn zur frau? wozu gibts denn FRAUENARZT?

0

Ich gehe lieber zu einer Frau. Denk nicht weiter drüber nach. Das wird Normalität. Es tut nicht weh und ist einfach nichts wildes. Du wirst sehen!

xHarmanx 21.02.2011, 18:33

ok,aber wieso gehen viele mädchen zu einem mann? die sagen ne zu einer frau will ich nicht.

0
malicious 21.02.2011, 18:49
@xHarmanx

Weil viele Frauen/Mädchen der Meinung sind, dass Ärztinnen unvorsichtiger sind, weil die wissen, wie sich die Untersuchung anfühlt und die vielleicht gar nicht schlimm finden. Männer sollen da vorsichtiger sein.

Kann ich aber so nicht unterschreiben, meine Frauenärztin ist sehr vorsichtig und freundlich.

0

Was möchtest Du wissen?