Erste sexuelle Erfahrungen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, es ist völlig Ok, wenn Du mit ihr schlafen willst.

Aber wenn sie Dir wichtig ist, solltest Du folgendes beachten: Die meisten Mädchen haben ihr erstes Mal, weil sie denken sie "müssten" das jetzt tun. Sie werden dazu gedrängt.

Mach n schönen Abend, mit bisschen Kerzen und süßer Musik, Massageöl (gibt's im Rossmann) vielleicht kochst Du noch etwas (Bloß nichts, was irgendwie stopft. Etwas Leichtes!), dann vielleicht noch ne schöne Blume - und Du Zauberst ihr somit die Atmosphäre, die jede Frau möchte. Vergiss bitte nicht das Zimmer ordentlich zu heizen und das Massageöl im Wasserbad aufzuwärmen ;)

Küssen, Küssen, rummachen - Aber BEVOR Du die Unterwäsche ausziehst, solltest Du ihr in die Augen sehen und etwas fragen wie "möchtest Du denn?"... Und nimm es bitte hin, wenn sie nein sagt. Im Grunde wird es für sie schwerer nein als ja zu sagen. Aber die Chance sollte sie haben. Und massieren darfst Du trotzdem, sie sollte keine Strafe für ein Nein kriegen ;)

So, und nun viel Erfolg, Casanova :P

Nun wenn ihr euch schon näher gekommen seit, dann wirst du doch merken, wie weit sie gehen möchte. Spätestens wenn sie dich sanft zurückdrückt oder sich versucht von dir zu befreien wirst du wissen, dass sie nicht weiter gehen möchte. Sei es nun beim Küssen, "fummeln" oder ähnliches.

Aber mal ehrlich, dafür gibt es keine Anleitung. Leidenschaft ist etwas spontanes, das plant man nicht. Entweder es ist so weit, oder halt nicht. Das wirst du sehen. Zur Not, frage sie doch einfach ?!

Aber mit 14 Jahren solltest du es dir nochmal überlegen, ob du das selbst auch wirklich möchtest. Nur um cool zu sein oder mitreden zu können --> das hast du nicht nötig.

Du wirst dich da selbst herantrauen müssen. Viel Glück ;)

Hallo Jamin97,

also man beginnt damit, daß man sich küsst. Die meisten Mädchen zögern das "Erste Mal" auch eine ganze Weile hinaus, weil sie sich einigermaßen sicher sein müssen/sein wollen. Normal sind so ein viertel bis ein halbes Jahr, bevor man signalisiert bekommt, daß es jetzt soweit ist.

Auf jeden Fall muss sie die Entscheidung treffen. Daß du willst, ist klar, das liegt in der männlichen Natur. Du darfst sie aber nicht drängeln, damit machst du es im schlimmsten Fall kaputt.

Denkt unbedingt daran, Kondome zu benutzen. Auch mit 14 kannst du Vater werden, du kannst aber noch lange kein Vater sein.

Gruß M.

Rede mir ihr wenn sie nicht taubstumm ist. Ist sie taubstumm, erlerne ihre Sprache und rede dann mit ihr. Vielleicht lädst Du sie zu einem Spaziergang ein der in einem Café endet was weiter weg ist so dass Ihr Zeit habt Euch auszutauschen. Das Café sorgt dann für eine Pause in der auch festgestellt werden kann, ob das Thema durch ist, für jetzt durch ist oder was auch immer.

Mach ihr den Vorschlag, zusammen zu Baden oder zu Duschen. Danach kannst vielleicht schon bischen besser einschätzen, ob sie will oder erstmal noch nicht.

Ich glaube mein Schwein pfeift. Ich versuche hier anständig nach einer Antwort zu bitten und bekomme solche Kommentare.

@ Shiro17: wenn du meinst ich wär nen Milchbubbi dann schau dich mal an was du für Kommentare hier reinschmeißt ist oberste Kinderkacke... Ich darf doch sehr Bitten

lg

ja, du hast tatsächlich sehr anständig gefragt, ich dachte eigentlich von der thematik her an einen hauptschüler, aber dafür waren doch zu wenig fehler im text. leider hat shiro17 vollkommen recht.

du brauchst dich aber nciht wundern, wenn du eine frage stellst, bekommst du auch antworten, und das internet ist nunmal voll von trollen.

0

Ey, du bist ein bisschen jung , oder!?!?! Bäh!

Was möchtest Du wissen?