Erste Schritte mit dem Aquarium einrichten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn du so einen speziellen Nährboden für die Pflanzen gekauft hast, dann war das schon mal ein großer Fehler.

Diese Nährböden haben schrecklich viele Nachteile, die sollte man gar nicht benutzen.

- Sie geben völlig unkontrolliert große Mengen an Nährstoffen ins Wasser ab (davon hat man ohnehin meist schon viel zu viel). Die Algen werden sich freuen und prima wachsen.

- Dieser Nährboden vergammelt nach einiger Zeit und wenn du dann mal neue Pflanzen einsetzt oder alte herausnimmst, dann entsteht eine riesige "Staubwolke" im AQ, die sich überall absetzt und sehr hässlich und ungepflegt aussieht.

- Der Nährboden ist nach einiger Zeit ohnehin völlig ausgelaugt, die Faulprozesse, die dann im Boden ablaufen, sind völlig unkontrollierbar und können eine Gefahr für die Fische bedeuten.

Lass diesen Nährboden weg und nimm nur feinen Kies oder Sand als Bodengrund.

Dann füllst du 1/3tel Wasser ein - mit der richtigen Temperatur, setzt dann vorsichtig die Pflanzen ein. Denen musst du die zu langen Wurzeln kürzen und sie dann vorsichtig, ohne sie zu beschädigen, einsetzen.

Dann installierst du die Technik, den Heizstab und den Filter - machst diese aber noch nicht an.

Nun kannst du das AQ vorsichtig voll befüllen und die Technik einschalten.

Und dann muss das AQ mind. 3 - 4 Wochen OHNE Fische einlaufen, damit sich im Filter die wichtigen nützlichen Bakterien bilden. Jeden Tag kannst du eine Fingerspitze Fischfutter ins Wasser geben, um die Bakterienentwicklung zu beschleunigen - aber die o.g. Zeit dauert es trotzdem.

Hältst du dich nicht an diese Zeit, dann werden die Fische höchstwahrscheinlich an einer Vergiftung sterben.

Auf dieser Seite findest du ALLE Informationen, die du brauchst und auch wissen solltest!

http://www.anfaenger-aquarium.de/

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aminasaud 10.01.2016, 14:02

danke sehr sie haben mir sehr geholfen danke

0

Also im Normalfall kommt dein Bodengrund und darauf dein Kies.
Dann füllst du das Aquarium zur Hälfte mit Wasser und machst weiter mit dem einrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aminasaud 09.01.2016, 23:15

wie ist es mit dem filter und dem heizstab wann setzt ich den ein ?

0
fhuebschmann 09.01.2016, 23:30

Am besten gleich am Anfang

0

Was möchtest Du wissen?