Erste Pillenpause um einen Tag verlängert, jetzt aber wieder normale 7 Tage Pause, Verhütung dennoch gewährleistet?

6 Antworten

  • Wichtig ist, dass die Einnahmepause keinesfalls länger als sieben Tage dauert. Du musst die nächste Packung unbedingt pünktlich am richtigen Tag beginnen, sonst ist der Verhütungsschutz verloren. Beginne die nächste Packung auch dann, wenn die Blutung noch andauert oder noch gar nicht eingesetzt hat.
  • Du warst also am dem 8. Tag der Pause und für die folgenden sieben Tage nicht mehr geschützt. Nach sieben korrekt eingenommenen Pillen warst du dann wieder geschützt.
  • Wenn Du die Pille im üblichen Rhythmus 21+7 nimmst, also 21 Tage lang die Pille und 7 Tage Einnahmepause, dann bist Du an JEDEM der 28 Tage DURCHGEHEND sicher geschützt, auch während der Einnahmepause.

Konkret zu deiner Frage: Ja, du bist jetzt wieder sicher geschützt. Der Fehler hat keine Bedeutung mehr.

Wenn du seit dem Vergessen schon wieder 21 Pillen eingenommen hast, musst du dir keine Sorgen mehr machen.

Vergisst du in der ersten Woche eine Pille (In diesem Fall die erste der ersten Woche), bist du erst nach 7 weiteren, korrekt eingenommenen Pillen wieder geschützt. Da es bei dir schon weit mehr als 7 waren, kannst du diesen Vorfall vergessen und dich auf den bestehenden Schutz verlassen :-)

In der Packungsbeilage steht, was passiert wenn du wann die Pille vergisst und wie du dann vorgehen musst/wann du wieder geschützt bist. Lies dir das genau durch, dass du beim nächsten Mal gleich weißt was zu tun ist.

Liebe Grüße

Danke!! Und ja ich werde es mir durchlesen

Lg:-)

0

Durch eine verlängerte Pillenpause ist der Schutz der Pause und sieben Tage danach nicht mehr gewährleistet. Wenn du also in dieser Zeit Sex hattest, ist ein Schwangerschaftstest jetzt aussagekräftig. Nach sieben richtig genommenen Pillen warst du wieder geschützt und warst es auch in der jetzigen Pause. Bitte lies dir den Beipackzettel durch, er enthält alle wichtigen Informationen und ist Grundwissen für jede Pillenanwenderin! 

Pille nach antibiotika 7 Tage dann Pause, Wirkung?

Ich muss Antibiotika einnehmen. Ich habe gelesen, dass man nach der Einnahme noch 7 Tage die pille nehmen soll damit der Schutz gewährleistet ist. Ich werde nächsten Montag mein letztes Antibiotika am Morgen einnehmen und abends nehme ich meine erste von sieben Pillen vor der Pause. Bin ich dann in der Pause und danach sicher?

...zur Frage

Femikadin 20/30

Hallo ihr lieben

Und zwar habe ich vor 3 Wochen von meiner Frauenärztin die Pille femikadin 20 zur Probe bekommen und sie hat mir schon ein Rezept dafür mit gegeben. Heute War ich schon bei der Apotheke um das Rezept abzugeben weil ich keine Pause mache weil ich nächste Woche auf Klassenfahrt habe und ich meine Tage immer sehr dolle habe. Nun also auf dem Rezept stand femikadin 30 aber ich habe doch doch femikadin 20 genommen... Ist da ein großer Unterschied soll ich das lassen?, pause machen und morgen ein neues Rezept holen?

...zur Frage

Pillenwechsel Femikadin zu Belara?

Hallo,

Ich hab da eine Frage zum Pillenwechsel, ich hab von der Femikadin20 zu Belara gewechselt ich hab die femikadin fertig genommen hatte die 7 Tage Pause und hab jetzt schon zum 3 mal die Beats genommen, so wie meine Frauenärztin mir es gesagt hat, meine Frage jetzt: wann kann ich Geschlechtsverkehr haben also ohne Kondome kann ich direkt haben oder muss ich 7 Tage zusätzlich verhüten oder länger?

Lg

...zur Frage

Schutz trotzdem vorhanden?

Nach meiner einen Woche Pause mit der Pille hab ich heute wieder angefangen sie am Abend zu nehmen (der erste Tag) ich hatte eine Stunde später Geschlechtsverkehr und das ohne zusätzliche verhütung ist der Schutz trotzdem erhalten?

...zur Frage

Tage verschieben? Femikadin 20

Kann man seine Tage verschieben wenn man die Pille einfach durchnimmt oderso ohne Pause??

Bei der Pille handelt es sich um Femikadin 20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?