erste Pille nach Periode um 8 Stunden zu spät eingenommen. Während meiner Periode hatte ich GV. Pille danach hab ich am selben Tag nocheingenommen. Abgesichert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was für eine Pille hast Du denn? Eine ohne "12-Stunden-Fenster"? Denn da hättest Du auch auf die Pille danach verzichten können.... 

Aber normalerweise müsstest Du abgesichert sein - die Pille danach verhindert / verzögert ja den Eisprung und da Du so kurz erst (wenn überhaupt) ungeschützt warst, erfolgte die Einnahme höchst wahrscheinlich ja vor dem Eisprung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pops5
27.12.2015, 22:38

Ich habe die Verena-ratiopharm. Das mit den 12 Stunden steht auch in der Packungsbeilage aber hab mir halt sorgen gemacht da es die erste Tablette nach der Periode war und da der Schutz nicht so gewährleistet ist wie in der 2 und 3 Woche. 

0
Kommentar von schokocrossie91
27.12.2015, 22:40

Das ist nicht richtig, Pops, und du hast jetzt überhaupt erst den Schutz verloren. Deswegen ist es so wichtig, sein Verhütungsmittel zu verstehen, damit man adäquat reagieren kann.

0
Kommentar von schokocrossie91
27.12.2015, 22:49

Du hast wahrscheinlich die ellaOne genommen, da man für die PiDaNa ein Rezept braucht. Während letztere die Wirkung der Pille verstärkt, sorgt die ellaOne für Schutzverlust (was In der Packungsbeilage steht).

0

Wenn du 12 stdüberziehen darfst gilt dies auch am ersten Einnahme Tag nach der Pause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kann man während der Periode so gut wie gar nicht schwanger werden, da das Ei abgesondert wird. 2. Die Pille danach war auf jeden Fall eine gute Idee! zu 99,9% wirst du sicher nicht schwanger ;) Alles Liebe für die Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
27.12.2015, 22:34

Das gilt alles nicht für die Pilleneinnahme.

2

Was möchtest Du wissen?