Erste Panikattacke Leben verändert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Leben hat das nur insofern verändert dass ich gemerkt habe, dass unser Hirn verdammt irrational sein kann, aber auch verdammt gut steuerbar ist. ;) Und ich bin dadurch etwas sensibler geworden was Probleme anderer Menschen angeht, weil dieses Gefühl der Hilflosigkeit schon irgendwie prägt. Das ist etwas, was man niemandem wünscht.

Aber beeinschränken tut mich das nicht oder beeinflussen in dem Sinne, dass ich dadurch mehr Angst habe oder mich mehr darauf fokussiere. Im Endeffekt ist es einfach nur wieder eine Erfahrung mehr im Leben und wir selbst können entscheiden, wie wir damit umgehen. Ich messe dem jetzt nicht so eine große Bedeutung zu, da gibt es wirklich Wichtigeres. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?