Erste mal im Auto ohne Verhütung?

11 Antworten

Schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand während der fruchtbaren Phase in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Im Prinzip reicht zwar ein Spermium zur Befruchtung aus. Das Sperma eines Mannes enthält aber pro Ejakulation durchschnittlich etwa 300 Millionen Spermien.

Diese riesengroße Anzahl hat ihren guten Grund, denn unter normalen Bedingungen (also bei direktem Samenerguss unmittelbar am Muttermund) schaffen es davon lediglich nur etwa 300 Spermien, zu einer Eizelle im Eileiter zu gelangen. Alle Anderen bleiben bereits vorher auf der Strecke.

Aber was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist immer die Statistik! Du solltest dringend und zeitnah über eine Notfallverhütung nachdenken.

Denn prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® (mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat bis spätestens 120 Std. nach ungeschütztem GV) wirkt im Gegensatz zur PiDaNa® (Levonorgestrel-Pille bis spätestens 72 Std. nach ungeschütztem GV) auch noch während dem LH-Anstieg kurz vor dem Eisprung und kann also "kurzfristiger" (näher am Eisprung) wirken.

Alles Gute für dich!

Schwanger werden kannst du auch so!
Lusttröpchen des Mannes können
Schon Sperma enthalten auch bevor er einen Orgasmus hat! Es ist zwar weniger Riskant, wenn er ihn virher rauszieht aber eine sicher Verhütungsmethode ist das "vorher rausziehen" nicht!!!!!!

Ja es gibt den so genannten "Lusttropfen"
Coitus Interruptus ist KEINE VERHÜTUNG

Glaub mir du kannst schwanger sein. Folgende Optionen hast du:

1. Pille danach
2. Beten

Alles Gute

medikamente plus pille und den penis vorher rausgezogen

Ich nehme das abtibiotikum clarilind 250mg und die pille mona hexal..haben sex ohne verhuetung gehabt aber er hat sein penis vorher rausgezogen..wie.gross ist die wahrscheinlichket schwanger zu werden

...zur Frage

Pille in der 2. Woche vergessen – Was tun?

Hallöchen,

ich nehme seit ein paar Monaten die Pille „Selina mite“. Soweit ich weiß, ist bei der die Hormondosierung niedriger, als bei anderen. Meine Frage bezieht sich aber auf die Einnahme. Ich habe die Pille nämlich gestern Abend vergessen und nun sind schon über 12 Stunden seitdem vergangen.

Ich befinde mich in der 2. Woche von meinem Zyklus, wie hoch ist also die Wahrscheinlichkeit, dass die Pille ihre Wirkung verloren hat?

...zur Frage

Fruchtbare Tage. Kann man schwanger werden? ungeschützter sex - rausgezogen?

Meine Freundin hatte während ihrer fruchtbaren Tage sex mit ihrem freund, aber sie hat gesagt, dass er es rechtzeitig rausgezogen hat. Kann sie trotzdem schwanger werden?

...zur Frage

schwanger? angst! spermien finger übertragen?

Hallo.. ich bin 14, habe meinen freund gerade einen runter geholt. da kam dann "Flüssigkeit" & er hat seinen penis dann wieder in die Hose.. & danach seinen finger in meine vagi**. So ca eine halbe minute oder Minute danach. Ich habe so angst jetzt schwanger zi sein.. was soll ich jetzt tuhn?

...zur Frage

Die Flüssigkeit vor der eigentlichen Ejakulation

Hallo! ich habe mit meinem Freund geschlafen ohne kondom und auch ohne pille... er ist aber dabei nicht gekommen . aber man sagt ja vor der eig ejakulation tritt diese flüssigkeit aus kann man von der auch schwanger werden ??

bitte keine " aber du weißt mit kondom und die pille verhütung und so "

...zur Frage

weiße flüssigkeit auf penis nach GV

Ich und mein freund hatten gestern GV. Wir benutzten kein kondom. Als wir fertig waren hatte er eine weiße flüssigkeit auf seinem penis und ich war ziemlich feucht.ER IST ABER NICHT GEKOMMEN!! Was ist das für eine flüssigkeit? Bitte um antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?