Erste Mahnung 70 Euro?

4 Antworten

Wenn es vorher keine Mahnung gab, liegt im Regelfall kein Verzug vor. Dann sind alle Folgekosten (insbesondere die hier wohl vorkommenden Inkassokosten) nicht durchsetzbar. Ich würde dann die Hauptforderung bezahlen, ggf. noch 2 bis 5€ für Zinsen und Briefporto. Dann würde ich dem Inkasso gegenüber alles mangels Verzug zurückweisen.

Könntest du statt uns die Summe zu nennen bitte mal die Positionen aufschlüsseln.

31,- € sind die Haupforderung.

Wie setzen sich die restlichen 39,- € zusammen?

1

Nein Haupforderund 31 Euro und die 70 Euro Mahnung also zusammen über 100 Euro.

0
67
@MamavonEL

Eine Mahnung kostet nicht 70,- €

Ich möchte besagte 70,- € aufgeschlüsselt haben nach

  • Zinsen
  • Mahngebühren
  • evtl. Rücklastschriftkosten
  • Inkassokosten (mit Gebührenhöhe laut VV RVG).

Sonst kann ich dir nicht helfen.

1
mitte Dezember was beim BH Cosmetics bestellt.

Innerhalb von vierzehn Tage nach Erhalt der Ware, sollte man die Rechnung beglichen haben. Aber bei der langen Zeit, hat sich wohl ein Inkasso Unternehmen eingeschaltet. Daher ist es schon richtig, also solltest Du so schnell wie möglich die Rechnung bezahlen.

1

ja Stimmt. Ich bestelle oft da und habe immer bezahlt. Dies mal hab ich ganz vergesen. Und auf einmal bekommen ich einen rechnung mit über 100 Euro zu zahlen?! Ich weiss dass ich muss Mahnung bezahlen aber 70 euro finde ich nicht normale Mahhung.

0

Ist diese Mahnung echt?

Was meint ihr? Kann ich diese Mahung ernst nehmen:

Sehr geehrte/r Pascal Ullrich,

der Abzug von Ihrem Bankkonto für die Bestellung vom 09.07.2013 konnte nicht durchgeführt werden.

Unsere Anwaltskanzlei wurde gebeten den fälligen Betrag für Ihre Bestellung einzufordern. Der Betrag der Bestellung ist 274,85 Euro. Zusätzlich wird Ihnen eine Mahngebühr von 10,00 Euro in Rechnung gestellt und die Kosten unserer Tätigkeit von 43,05 Euro.

Sie haben bis zum 15.08.2013 Zeit die Gesamtsumme zu überweisen. Falls Sie die Zahlung verweigern sehen wir und gezwungen ein Gerichtsverfahren gegen Sie zu eröffnen.Weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung und die Kontodaten sind im angehängten Ordner.

Mit verbindlichen Grüßen

Inkasso Büro Colin Grünewald


Ich habe diese E-Mail gestern erhalten und bis morgen soll das Geld schon bei denen sein, sonst gibt es ein Verfahren? Ich kann mir das alles nicht vorstellen. Die Summe sind meine Studiengebühren und nicht für eine Bestellung. Was haltet ihr von dieser seltsamen E-Mail?

Ich finde das ziemlich dreist.

...zur Frage

Hilfe Fonic Mahnung per Mail echt?

Habe eine Mahnung bekommen per Mail mit Anhang! Den Anhang habe ich nicht geöffnet weil ich keine Lust auf einen Virus habe! angeblich soll ich 449€ zahlen! Ich hatte mal eine Fonic Simkarte mit Prepaid allerdings wird die schon länger nicht benutzt!

Guten Tag XXXXXXX

die automatische Lastschrift für Ihre Bestellung konnte nicht abgezogen werden. Es wurden Buchungen bis einschließlich 15.11.2013 geprüft.

Produkt/Leistung: 502832725 Betrag: 449,00 EURO

Sie haben eine nicht überwiesene Rechnung bei der Firma S-KON eKontor 24 GmbH vorliegen.

Weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung und die Bankdaten zur Zahlung sind im angehängten Ordner.

Die Summer der Bestellung inklusive der Versandkosten beläuft sich auf 449,00 EURO. Unsere Kanzlei wurde gebeten das Geld für Ihre Bestellung einzufordern. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 24,00 Euro in Rechnung gestellt und die Kosten unserer Tätigkeit von 53,77 Euro. Falls Sie die Zahlung weigern werden wir umgehend ein Inkassobüro beauftragen. Wir geben Ihnen bis zum 11.11.2013 die letzte Chance die Gesamtsumme zu zahlen.

Mit verbindlichen Grüßen

S-KON eKontor 24 GmbH

ist das echt? normalerweise bekommt man doch Mahnungen per Post! und ich habe auch garnichts gemacht..... werde da sicherlich nichts Zahlen :O

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?