Erste Katze entlaufen neue geholt jetzte alte wieder da was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt auf einen Versuch an. Katzen sind entgegen landläufiger Meinung keine Einzelgänger. Wahrscheinlich wird der ältere Kater “ Vatergefühle “ entwickeln und mit der Kleinen ganz lieb und fürsorglich umgehen. Kätzchen genießen wie Hundebabys einen Welpenschutz, doch nur solange sie wirklich klein sind. Sorge dafür, dass jede Katze ihren eigenen Futternapf und ihre eigene Katzentoilette hat. Es sollten genügend Spielsachen, Verstecke und Ruheplätze (Kratzbaum) vorhanden sein. Die Katzen sollten sich auch einmal aus dem Weg gehen können. Ist deine Wohnung groß genug für zwei Katzen?

danke für den Stern

0

Also ich selbst habe keine Katzen, aber ich weiß nicht, warum das nicht gehen sollte. Beide sehen dein Haus als ihr zu hause an und Kater und Katze streiten sich ja nicht so sehr wie gleichgeschlechtliche Katzen. Der Tierschutz sagt sogar, dass man mindestens 2 Katzen halten sollte. Wenn die beiden sich also vertragen, spricht nichts dagegen.

Kann ich die zwei auch zusammen tun wenn er ein draußen karter ist und sie stuben katze?

Klaro geht das, die ersten Wochen wird es wohl erst mal Stress geben, aber das gibt sich. Freue Dich darüber, dass Deine alte Katze doch wieder zurückgekommen ist!

da hat man jetzt 2 Kumpel die sich auch noch freuen Gesellschaft zu haben.

Ich denke Kater und Katze wird nicht so schwierig, versuch es einfach.

Danke schön für eure hilfe werde das jetzt mal versuche leider ist tigerchen (der kater) noch bei der katzenhilfe da er aufgepäppelt werden muss . Trotzdem danke schön:-D

Was möchtest Du wissen?