Erste Katze distanziert sich immer mehr als zweite Katze dazu kam, was tun?

3 Antworten

Ich glaube eher die beiden Katzen brauchen  dich nicht mehr . Sie sind sich jetzt selbst genug, beschäftigen sich miteinander. Du bist jetzt erst mal nur der Dosenöffner.

Das ist nun mal so. Deswegen gibt man aber nicht gleich die Katze wieder ab.

Sei doch froh, das die beiden so gut zueinander gefunden haben.

Hab aktuell so eine ähnliche Situation. Zeitweise war es auch so, dass der große Kater nicht mehr ins Bett wollte. Muss daran liegen, dass der Kleine mit allem spielen will, egal welche Uhrzeit (sprich: des großen Katers Schwanz, auch um 2 Uhr in der Früh). Er lag dann immer schmollend in einer Ecke im Flur. Ich hab ihn dann immer mit ins Bett geholt und seinen Hintern + Schwanz mit der Bettdecke so bedeckt, dass da nix mehr zum Spielen war. Ja, und nach und nach ist er immer länger geblieben. Inzwischen kommt er direkt abends mit ins Bett, wenn ich ihn rufe. Das Zudecken behalte ich jedoch bei.

Ich habe auch das Gefühl, dass Amie schmollt aber nicht weil Zoe so verspielt ist. Sie kommt an die Schlafzimmertür, sieht Zoe im Bett und macht dann kehrt. Auch wenn ich sie ins Bett hole, bringt das nichts. Oder wenn ich mit Amie spielen will und Zoe geht auf das Spielzeug los, dann zieht sich Amie sofort zurück.

0

Gib Amie noch ein wenig Zeit, mit der Situation klarzukommen. Dass du versuchst, sie zu bevorzugen ist auf jeden Fall eine gute Sache um ihr zu zeigen, dass sie geliebt wird. Die neue, kleine Zoe hat aber erstmal ein wenig "durcheinander gewirbelt". Gib die Hoffnung nicht auf. Früher oder später wird Amie sich an die neue Situation gewöhnen und auch das Kuscheln zu dritt wertschätzen.

0

Seh die Situation " mit Katzenaugen " .
Du hast den beiden nun optimale Bedingungen geschaffen 👍🏻, sie haben Gefährten . Deswegen bist du nicht abgeschrieben , die genießen nun eben ihre Zweisamkeit .

Aber Zoe schläft bei mir im Bett und verhält sich nun eigentlich so wie Amie das früher getan hat. Aber Amie kommt nicht mehr wenn Zoe bereits im Bett ist oder wenn Zoe auf das Spielen reagiert. Denkst du nicht, dass sie sich vielleicht ausgegrenzt fühlt?
Ich liebe Katzen weil sie zeitweise so verspielt und verschmust sind und man mit ihnen kuscheln kann. Es muss doch auch ein Verhältnis möglich sein, indem ich nicht nur Dosenöffnerin bin?

0

Du bist nicht nur der Dosenöffner !
Nein ausgegrenzt kann man das nicht nennen . Warte ab Amie kommt sicher auch wieder in dein Bett . Vielleicht nicht immer alle beide zusammen  aber das ist ja auch egal .
Ich hab schon lang mehrere Katzen ,  oft hab ich alle drei im Bett so das ich das auf Couch auswandern muss .... Mal kommt keine der drei .... Mal nur eine ...
Hast du nen Karton mit Öffnung im Schlafzimmer stehen ? Versuch das mal ...

0
@ingwer16

Aber irgendwie habe ich das Gefühl was falsch gemacht zu haben, da sie sich immer mehr von mir distanziert. Du denkst also, dass könnte sich wieder etwas legen?

0

Nein , deine Entscheidung war nichts anderes als RICHTIG 😘💐!
Ja so denk ich , zeigt auch die Erfahrung . Alles gute euch 🐞🐈💨

0

ich hab angst vor der angriffslustigen nachbarskatze und die merkt das immer.

hallo,

ich habe jetzt mal eine frage an katzenkenner.

meine vermieterin und gleichzeitig nachbarin hat eine katze.

die katze kommt immer erst zu mir gerannt und schmust sich an meinen beinen warm (ich kann auch sagen, rubbelt sich ihre überflüssigen haare an meiner hose ab), dann nach einer kurzen weile wirft sie sich auf den boden und krallt mit allen vieren(!!!) sich an meine waden fest und beisst auch manchmal.

warum macht die katze das?

ich tue ihr wirklich nichts, doch jetzt habe ich angst und jedesmal wenn sie zu mir kommt läuft es mir eiskalt über den rücken, weil ich angst habe wieder von ihr angegriffen zu werden.

wie soll ich mich jetzt verhalten?

...zur Frage

Wie kann man eine Katze erziehen ohne das sie Möbel zerkratzt und eine die gerne schmust

Hey Leute , Ich wünsche mir schon lange eine Katze Ich würde auch eine bekommen aber meine Mutter und Schwester haben angst das sie meine Möbel zerkratzt (da sie neu sind) ich habe angst das sie das machen weil,meine hat zwei Katzen von den die Tapete ist kaputt zerkratzt und die wollen garnicht schmusen und dann wollte ich keine Katze mehr aber ne Woche später war ich bei meiner anderen Freundin sie hat auch eine Katze und die ist sooo lieb die ist nur am schmusen und macht garnichts kaputt und kratzt nicht und soeine möchte ich haben Nur leider hab ich mit der Freundin keinen Kontakt mehr und kann sie nicht fragen Vlt wisst ihr wie man die so "erziehen"ich würde mich sehr über eure antworten freuen lg:))

...zur Frage

Katze faucht ihren schwanz an - haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten?

Wir haben für unsere alte Katze eine Gefährtin besorgt da wir nicht wollen das sie die ganze zeit alleine ist wenn wir arbeiten. Wir haben die neue katze erstmal in eine separaten zimmer untergebracht damit die sich langsam kennen lernen sollten. Bis unsere alte katze die neue Katze durch die tür gerochen hat. Jetzt faucht und knurrt sie ihren eigenen schwanz an. Ich habe eine vermutung warum. Wir haben vor ca 2 jahren 2 schwarze katzen aus not für eine kurze zeit aufgenomen haben aber die durch Unwissenheit einfach in der Wohnung freigelassen und da hatte unsere Katze einen schrecken bekommen. Von da an hat die wohl einen klax bekommen und seid dem wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht knurt, faucht oder jagt sie ihren eigene schwanz an und wir vermuten das macht sie nur weil ihr schwanzspitze schwarz ist(sie ist getigert und die neue auch also kein schwarz anteil bei die neue Katze). Sie macht das nur wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht. Andere katzen draussen knurt die nur an aber tickt nicht weiterhin in der wohnung aus. Sie hat die neue katze in unsere Wohnung noch nicht gesehen. Wir haben einen Trennwand aus Plexiglas für die Tür gebaut aber wollten noch warten bis wir es einsetzen. Oder sollen wir sie die neue katze lieber sehen lassen? Die neue ist erst eine nacht bei uns und verhält sich ganz ruhig, auch wenn unsere alte außerhalb ihres zimmers faucht und knurt. Beide weiblich geimpft und sterilisiert. Irgendwann beruhigt sie sich wieder bis sie wieder vor der tür läuft und die neue katze riecht dann geht das geschreie wieder los. Katzenberuhigungsspray hilft da auch nicht. Wir haben ein tuch mit dem geruch des neuen katze mal rausgenommen damit unsere alte die riechen kann. Haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten? Wir haben uns so viele infos über eine Zusammenführung geholt wie es geht. Wir vernachlässigen unsere alte katze auch nicht und verhalten uns normal.

Danke schonmal im Voraus

Lg jasmin

...zur Frage

Soll ich die neue Katze hergeben?

Hab mir eine zweite Katze geholt. Sie ist 9 Wochen alt. Leider akzeptiert meine 5 Jahre alte Katze sie nicht. Beim Kennen lernen, hat sie direkt gefaucht und hält von ihr Abstand. Hab zugar Angst, dass sie sie kaputt beißt. Was soll ich tun? Wie lang braucht so ne Eingewöhnung? Was ist, wenn sie sie nie akzeptieren wird?

...zur Frage

Wie bringe ich Katze dazu bei mir im Bett zu schlafen?

Hey.

Ich hab seit fast 2 Jahren einen Kater. Ihm wurde von meiner Mutter beigebracht nicht in ihrem Bett zu schlafen. Ich hab damit kein Problem! Nur, wenn ich ihn auf mein Bett setze springt er voller Angst wieder zurück auf den Boden und verkrümelt sich. Wie kann ich ihm zeigen, dass er in meinem Bett schlafen darf? (Er schläft sonst immer an den ungemütlichsten Orten - unter meinem Bett im Gerümpel oder auf den Querbalken meiner Staffelei :-) )

Danke im Vorraus :-P

...zur Frage

Wieso streckt Katze mir den Po entgegen, schmust mit Gegenständen, schläft im Bett und spielt mit mir, aber beim streichel geht sie mir aus dem weg oder mauzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?