Erste Intimrasur (Brennen und Juckreiz)

6 Antworten

Der Schmerz geht vorbei, am besten keine aggressiven Kosmetika(z.B. Deo unter den Achseln) nutzen, fettende Cremes sind die richtige Entscheidung gewesen. beim rasieren darauf achten, dass der Rasierer richtig genutzt wird (nass, trocken, mit Schaum etc).

Hallo missmandysmile,

deine Schilderung nach, hast du anscheind aufs Rasiergel oder -schaum verziechtet. Dies brauchst du unbedingt, da der Rasierer so besser über die Haut gleiten kann. Ohne dies bleibst du beim Rasieren hängen, wodurch die Rötungen entstehen könnten. Allerdings ist dies gerade zum Beginn der regelmäßigen Intimrasur nicht vollständig auszuschließen. Dass du dich hinterher eingecremt hast war richtig. Nimm dafür beim nächsten mal etwas milderes, wie z. B. Babyöl. Um die Haut zu beruhigen, ist es am besten, wenn du das Rasieren für einige Zeit sein lässt.

In Zukunft solltest du immer einen Rasierer mit austauschbaren Klingen nehmen. Für Rasierer gibt es mitlerweile eine große Produktpalette. Ich für meinen Teil bevorzuge Rasierer mit geschützten Klingen, die sind noch etwas sicherer.

Lg. Widde1985

Hast du denn Rasierschaum benutzt? So wie das klingt, könnte man meinen, du hast ihn vergessen :o Bei Intimrasur immer mit der Wuchsrichtung (nicht dagegen wie an den Beinen) und natürlich mit gutem Rasierschaum. Eincremen hilft natürlich, allerdings kann ich dir nicht genau sagen, wie lang das weh tun wird :/ Dass man keinen Einwegrasierer nehmen soll, wäre mir neu. Die sind eigentlich immer schön scharf, was wichtig ist bei der Intimrasur. Stumpfe Klingen sorgen für Hautirritationen wie du sie beschreibst. Ach ja: nicht kratzen! ;)

Jucken nach erster Intimrasur, was hilft dagegen?

Hey Leute, ich bin M/13 Jahre alt und habe mich vor kurzem das erste mal im Intimbereich rasiert, aber jetzt habe ich ein starkes jucken. Kann mir da Jemand sagen, wie ich das Jucken loswerde und wie ich mich rasiere ohne das ein jucken entsteht?

...zur Frage

Leukos +++ Blasenentzündung?

Hallo,

Mittwoch war beim Arzt wegen einer Blasenentzündung, auf dem Schein stand Leukos ++

Ich bekam Fosfomycin. Heute war ich nochmal in der Hausärztlichen Notfallpraxis, da die Beschwerden immer noch nciht durch das einmal Pulver weg sind.

Ich hatte bis gestern Abend oder heute keine Schmerzen beim Wasserlassen, muss nur oft auf die Toilette und meine Blase drückt. Nun brennt es nur ein wenig beim Wasserlassen

Es wurde nochmal Urin getestet. Diesmal Leukos +++

Wie kann das denn trotz Antibiotika sein?

Als ich das erste mal im letzten Jahr die Entzündung hatte, ging es durch fosfomycin weg.

Ich habe allerdings in den letzten Tagen auch nicht ganz so viel getrunken.

Die Ärztin heute meinte, ich soll nochmal zu meinem Arzt gehen und eventuell auch eine Urinkultur machen lassen.

Hat sich die Blasenentzündung jetzt noch verschlimmert, und wie kann das überhaupt sein?Oder habe ich gar eine andere Erkrankung.

Ich trinke seit heute viel mehr und benutze auch die Wärmflasche

...zur Frage

erste Achselrasur

Hallo, ich habe kürzlich angefangen mich unter den Achseln zu rasieren. Ich habe jetzt aber noch kleine Stoppeln dastehen und es brennt ziemlich, ist das normal? oder mache ich etwas falsch bzw habt ihr verbesserungsvorschläge? Vielen Dank....

...zur Frage

Habe Entzündung nach Intimrasur?

Ich habe eine Entzündung. Rote Haut , juckreiz ubd pickel im intimbereich nach nassrasur. War meine erste. Was tun

...zur Frage

Erste Intimrasur, Stoppeln - falscher Rasierer?

Hallo. Ich habe heute meine erste Intimrasur gemacht. Leider ist diese sehr unrein geworden. Es sind viele Stoppeln da, obwohl ich lfter drüber gefahren bin. Diese Stoppeln sind auch eigentlich garkeine Stoppeln, sonder 0,5 cm lange harte Härchen. Außerde hab ich micht nicht ganz getraut bis zum Schaft rasieren , weil es schon sehr zog, und die Scharmhaare mit leichter Gewalt rasieren konnte. Liegt das am Rasierer? Wenn ja, welchen Rasierer könnt ihn mir empfehlen? Danke

...zur Frage

Starke Entzündungen nach Rasur, was hilft?

Hallo, ich (m, 22) habe ein Problem nach der Rasur. Meine Haut ist glaube ich generell sehr empfindlich, egal wo. Ich rasiere überall nass mit Klinge, benutze Rasierschaum oder Gel. Im Gesicht oder Oberkörper geht es eigentlich noch, solange ich aftershave benutze. Auch im Intimbereich ist es in Ordnung wenn es eingecremt wird, allerdings ist es bei meinen Gesäßbacken sehr extrem, einen Tag danach, trotz gutem eincremens, ist mein ganzes Gesäß rot und übersät von pickeln, es juckt wie die Hölle und ich kratze nicht mal, auch trage ich keine hautenge Kleidung die ständig dran reibt.

Gibt es irgendein Hilfsmittel welches am besten sehr schnell gegen diese starken Rötungen und Pickel hilft, und was soll ich in Zukunft besser machen damit das nicht mehr auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?