erste hilfe gegen schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde auch sagen, dass es eine Sehnenscheidenentzündung ist. Hatte es auch einmal, aber nur weil ich innerhalb von 2 Tagen (Weihnachten 2011) 24Std gearbeitet habe, so das ich über Silvester krank war, weil ich nicht einmal mehr einen Kulli halten konnte, der war zu schwer für mein Handgelenk.

Wie 2010SVH schon gesagt hat, Voltaren Gel drauf, dann Verband und vielleicht wenn es dir hilft auch zu setzlich etwas kühlen.

Gute Besserung!!!

Bei einer Sehnenscheidenentzündung tut auch der Unterarm weh. Außerdem müsstest du deine Hand stark belastet haben. Nimm Voltaren Gel und leg einen Verband an, der dein Handgelenk ruhig stellt. Gute Besserung.

Rominamaus 20.10.2012, 10:28

Also die schmerzen ziehen meist in den unterarm..im ruhezustand tut es auch weh.

0

Lass dir eine Schiene geben und lass das auf jeden Fall behandeln... Wenn die Schmerzen zu stark werden, nimm ein Schmerzmittel :)

Das kann sehr vieles sein! Bist du gestürzt oder wie entstanden die Schmerzen? Ich würde es erstmal mit einem Kühlkissen oder Kühlakku kühlen. Aber Achtung: Eisakkus nicht auf die blanke Haut legen sondern ein Handtuch unterlegen!

Wenn es zu schlimm wird, nimm ein Kühlpack und geh auf jeden fall zum Arzt. Warscheinlich ist es wie du schon gesagt hast eine überdehnte Sehne.

Es könnte sein das ich das handgelenk gestern ziemlich überdehnt habe Ich danke euch für die antworten. Ich habe jetzt kühlgel draufgemacht und einen verband drumgetan. Ich hoffe du schmerzen gehen bald weg. Lg

Handgelenk ruhigstellen und eine Schmerzsalbe auftragen.

Was möchtest Du wissen?