Erste Gitarre kaufen?

...komplette Frage anzeigen Gitarren-Beschreibung - (kaufen, lernen, Gitarre)

4 Antworten

Die Beschreibung klingt leider ziemlich schrottig.

  • "Fichte furniert" ist schon mal nicht gut, es sollte wenn möglich eine massive Fichtendecke sein.
  • Boden und Zargen aus Linde hab ich noch nie gehört. Es sollte üblicherweise oder Mahagoni sein, oder etwas hochwertigeres. Kann sein, dass Linde da in Ordnung ist, kenn ich so aber nicht.
  • "Palisander-Optik" ist natürlich auch ein minderwertigeres Holz.
  • die Qualität der Mechaniken und die Verarbeitung werden wohl auf dem gleichen Niveau sein wie die verwendeten Materialien.

Zu denken, für den Anfang tut es eine billige Gitarre, ist ein Denkfehler. Es geht dabei nicht nur um den Klang, sondern auch um die Bespielbarkeit. Solche Gitarren verstimmen sich schneller und haben eine zu hohe Saitenlage, auch die Bundstäbchen können im schlimmsten Fall nicht richtig in der Flucht sein. Ein ordentliches Spiel ist damit dann kaum möglich und sind daher erst recht nicht für Anfänger geeignet.


Nimm zumindest was von einer brauchbaren Marke, das hier wär zum Beispiel ein gutes Angebot, die hat zwar auch keine massive Fichtendecke, aber man kann bei Ibanez von einer guten Verarbeitung und brauchbaren Materialien ausgehen:

https://www.ricardo.ch/kaufen/musik-und-musikinstrumente/gitarren-und-zubehoer/gitarren/westerngitarren/ibanez-v50njp-nt-jam-pack/v/an820069978/

Bewertungen kannst du dir dazu mal hier anschauen:

http://www.thomann.de/de/ibanez\_v50njpnt\_jam\_pack.htm



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter hundert Franken oder Euro bekommst du eigentlich nur untaugliche Gitarren. Das sind auch keine Gelegenheiten, sondern einfach nur ganz, ganz billig gemachte, schlechte Gitarren.

Das Problem dabei ist, dass Anfänger das selber gar nicht abschätzen können und deshalb trotzdem sowas kaufen. Probleme solche Gitarren sind gar nicht mal schlechtes Holz oder mieser Sound, denn das wäre ja nicht schlimm, Probleme sind vielmehr: Bundstäbchen, die kratzig oder gar überstehend sind und an denen man sich schneiden kann, die das Spielen unangenehm machen. Ein Hals, der falsch eingestellt ist, was ein Fachmann zwar selber verbessern könnte, ein Anfänger aber nicht; man hat dadurch eine Saitenlage, die die Gitarre schlimmstenfalls unbespielbar macht: Eine zu hohe Saitenlage durch schlechte Verarbeitung (s.o.). Eine zu flache Saitenlage durch schlechte Verarbeitung (dann klirren die Saiten und man kann nicht spielen). Minderwertige Mechaniken, was dazu führt, dass die Gitarre die Stimmung nicht hält.  Verwendung von Leim und/oder Farbe mit gefährlichen Lösungsmitteln, so dass dem Bestzer beim Spielen durch die Ausdünstungen der Gitarre schlecht wird. Und so weiter.

Deshalb kaufe Gitarren bitte in einem Gitarrenladen, denn auch dort wirst du preiswerte Gitarren bekommen, die dann aber für Anfänger auch brauchbar sind.

Da erfahrungsgemäß aber doch keiner auf diesen allerwichtigsten Rat (im Gitarrenladen kaufen) hört, verlinke ich dir mal zwei billige Gitarren, die man kaufen kann, ohne befürchten zu müssen, Schrott zu erhalten. Die erste hatte ich sogar selber mal für eine Urlaubsfahrt gekauft, die ist echt gar nicht übel.

http://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hbcg45.htm

  Billig aber echt nicht schlecht!

http://www.thomann.de/de/fender\_squier\_sa105\_na\_bundle.htm

  Hier hast du alles beisammen, was du brauchst. Die Gitarre ist jetzt nicht wirklich gut, aber der Name kommt bei den meisten Leuten gut an und man wird meinen, dass du eine tolle Klampfe hättest. :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Beschreibung sagt jetzt nicht viel über die Gitarre an sich aus. Von welcher marke eine gitarre ist, ist komplett egal. Am besten wäre es, du gehst in ein Gitarren/Musikgeschäft und schaust dir dort ein paar an. Dabei würde ich erstmal darauf achten, wie weit die Saiten vom Griffbrett abstehen, denn desto kleiner dieser Abstand ist, desto leichter lassen sich die Saiten runterdrücken. Das beudeutet so kannst du leichter spielen. Den klang hörst du auch nur im Laden. Falls du doch online schauen möchtest,kann ich dir Thomann.de sehr empfehelen. Die liefern auch ausserhalb von Deutschland. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür, dass du erst damit anfängst, hast du ja doch relativ genaue Vorstellungen davon.

Ehe du irgendeine Gitarre aus dem Internet bestellst, wäre es besser, wenn du in einen richtigen Gitarrenladen gehst und dich dort erkundigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessi40000
07.04.2016, 17:59

Ich strebe einen Musikstil an, welchen ich mit der Gitarre lernen möchte. Ich werde mich in einem Musikgeschäft erkunden. Die Preise, welche dort zu finden sind, sind meist 200 und aufwärts.. Desshalb wäre für mich eine occasion Gitarre total ausreichend für den Anfang. Natürlich werde ich später aufrüsten. 

0

Was möchtest Du wissen?