Erste Geburt, "fruchtblase geplatzt"!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es kann auch mehrere Tage dauern. Wenn es allerdings viel zu lange dauert, dann wird wohl auch ein Kaiserschnitt gemacht werden.

Ok! Danke für die info!

0

Beim ersten Kind kann das schon länger dauern - bei mir waren es ca. 12 Stunden (zwischenduruch hatten aber die Wehen ausgesetzt).

Warum soll das 1 Woche Dauern?

Vielleicht ist das Kind ja schon da.

Der Arzt hatte gesagt, das koenbte bis zu einer woche dauern aber sie bekommt es heut per kaiserschnitt. Hab die info grad bekommen! Trotdem danke!

0

Im normalfall werden die Ärzte heute die Wehen einleiten, Es kann aber auch passieren, dass die Wehen heute spontan einsetzen (war bei mir so)

Ok! Danke für die info!

0

Wenn die Fruchtblase geplatzt ist und die Wehen nciht von allein einsetzen, dann werden die Ärzte die Geburt medikamentös einleiten. Ich denke, dass das Baby noch heute zur Welt kommen wird!

Danke! Ja das wird gleich per Kaiserschnitt geholt, hab die info grad bekommen!

1

Wenn sie noch nicht in der Zeit ist und noch genug Fruchtwasser in der Blase übrig ist, werden sie eventuell versuchen, die Geburt noch bissi rauszuzögern.

Wenn es ein richtiger Blasensprung war dann setzen sie normalerweise eine Zeitlimite von 12 Stunden, bevor sie es holen. Das Risiko einer Infektion steigt nämlich sehr rasch an, wenn die Blase geplatzt ist.

Ich bin um 8.00 mit geplatzer Blase ins KH gekommen. Um 12 habe ich Wehengel gelegt bekommen und um 18.30 war das Baby da.

Aber genau kann man das bei einer spontanen Geburt nie sagen.

Ok ! Danke für die info!

0

Was möchtest Du wissen?