Erste Fahrstunde nach misslungener Prüfung

3 Antworten

Ich habe auch einmal die praktische versemmelt. Mach dir einfach keine Gedanken, was kann im schlimmsten Fall passieren? Das du sie nochmal machen musst. Na und? Ist doch kein Beinbruch. Mein Freund musste sowohl die Theorie als auch die praktische Prüfung öfter als 1mal wiederholen. Er fährt trotzdem gut Auto.

Ein oder zwei Wochen Pause, abschalten, dann wieder neue Fahrstunden nehmen, aber immer Einzelstunden. Halte von Doppelstunden eh nichts.

rede mal mit freunden/freundinnen darüber oder sprich mal (wenn du eine/n hast) mit deiner freundin/deinem freund

Führerscheinprüfung nicht bestanden als Kreuzungsräumer - Einspruch?

Hallo,

ich hatte heute meine erste Führerscheinprüfung für Klasse B. Direkt in der ersten Minute fuhr ich, bei grün, in eine Kreuzung rein. Ich wartete vor dem Kreuz wegen des Gegenverkehrs und fuhr danach los. Rechts von mir kam der Querverkehr und ich wurde ausgebremst. Prüfung nicht bestanden, weil ich die Vorfahrtsregeln missachtet hätte (?). Laut meines Fahrlehrers und des Prüfers gilt nach der Ampel Rechts vor Links. Ich war natürlich sehr enttäuscht und bin bis jetzt nicht davon überzeugt, dass es meine Schuld sei. Nun habe ich etwas gegooglet und herausgefunden, dass Kreuzungsräumer doch Vorrang haben und der Querverkehr mir deshalb Vorfahrt gewähren muss - auch wenn er grün hat.

Ist es nun meine Schuld? Habe ich eine Möglichkeit Einspruch einzulegen?

Ich hatte nämlich keine Chance meine Fahrfähigkeiten zu zeigen.. wie denn auch, wenn man in der 1. Situation ausgestoppt wird ?!

*Wichtig ist anzumerken, dass es wahrscheinlich einem Unfall sehr nahe gekommen wäre, weil ein BMW auf der rechten Spur einfach durchgezogen ist. Ist es dann immer noch meine Schuld, wenn mir die Vorfahrt genommen wird?

...zur Frage

Panik, Fahrprüfung, letzte Fahrstunde versagt?

Hey Leute, ich habe am Freitag Fahrprüfung. Meine letzen 4 Stadtfahrten liefen alle fast fehlerfrei, ABER heute.. :( Ich hab heute erfahren dass das meine letzte Fahrstunde vor der Prüfung sein wird, sofort hab ich schon gemerkt dass ich große Angst bekommen habe und angefangen hab nervös zu werden..und die Fahrstunde lief auch dementsprechend.. :( :( Es waren Fehler wie sie jemand macht der seine 1. Fahrstunde hat, das gibts doch nicht.. :( Jetzt bin ich doch schon so lange gut gefahren und dann sowas.. :( Was soll ich denn jetzt machen? Jetzt bin ich natürlich total verunsichert, das kommt zu der Angst die ohnehin schon da war noch dazu.. :( Ich hab noch ne Fahrstunde direkt vor der Prüfung, zum einfahren.. :( Das ärgert mich so dass ich heute so schlecht gefahren bin, das war sonst nie.. :( :( Was tun? Wie kann ich wieder runterkommen? Prüfung durchfallen wäre ein Drama, mein Vater ist eh schon sauer weil der Führerschein so teuer ist un er selber fährt total gut und macht mir jetzt noch mehr Panik.. :/

...zur Frage

4 Mal Führerschein durchgefallen trotz Guten Fahrens?

Oh man, erst hab ich immer solche Alptraumfragen gelesen, jetzt schreibe ich selbst eine... Ich bin 18 Jahre alt, Gymnasiast, und mache gerade mein Abitur. Bin kein Musterschüler, aber auch nicht schlecht, wenn man davon ausgeht, dass ich nicht sehr viel zuhause lerne. Habe mit 17einhalb angefangen zu fahren. Damals hatte ich noch keine Probleme. Dann kam Ende des Jahres die erste praktische Prüfung. Alles richtig gemacht, am Ende war ich zu euphorisch und habe beim einparken einen Premierefehler hingehauen. Durchgefallen. Der Prüfer meinte sehr optimistisch, dass ich gut fahre und nächstes mal schaff ich das. 3 Wochen später 2. Prüfung. Ich war sehr nervös, wieder das gleiche: fehler die mir NIE passieren. Durchgefallen. Dann 2 Wochen später war ich sehr optimistisch. In den letzten 3 Fahrstunden hatte mein Fahrlehrer mich insgesamt 2 oder 3 mal kritisiert, aber bin jedes mal richtig gut gefahren. 3. Prüfung: ich fahre perfekt, und beim zurückfahren, ich hatte das Blatt schon in der Tasche, überfahre ich ein Stoppschild. Etwas, was mir seit Anfang der Fahrstunden nicht mehr passiert ist. Mein FL hat zu mir gesagt, ich fahre mind. So gut wie jeder andere, aber in der Prüfung hab ich Aussetzer. Nochmal 2 Fahrstunden. Wie erwartet bin ich komplett fehlerfrei gefahren. Heute morgen war ich wieder sehr nervös, 4. Prüfung. "Noch" wäre ich der erste gewesen, der den Führerschein bei mir in der Klasse hätte. Und dann. Bin nach 1ner Minute an einer roten Ampel DIREKT vor dem TÜV Gelände (bin da schon 100 mal vorbei gefahren) weitergefahren. Ich bin nie sentimental geworden, aber heute eben gings nicht mehr, habe so geheult, mein Fahrlehrer hat zum Prüfer gesagt dass ich in jeder Fahrstunde perfekt fahre, in der Prüfung einfach reinhaue, und ich hab gesagt ich weiß nicht wie es weitergehen soll.... 4 mal durchgefallen. Nach dem 2. Mal jede Fahrstunde perfekt.... mein Fl meinte ich solle jetz eine längere Pause machen, aber ich WILL NICHT. ich habe ehrlich gesagt auch schon angefangen zu fahren, nach dem 3. Durchfallen, wobei ich absolut keine Probleme habe... es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ich einmal von der Polizei erwischt werde.... was soll ich tun

...zur Frage

Hab in einer Woche Prüfung was soll ich tun?

Hallo hab eine frage habe in einer Praktische Fahrprüfung und habe heute eine fahrstunde die war Grausam, habe wieder alles vergessen fast aber letztes mal war ich fehlefrei 45 minuten was soll ich tun? Habe noch 4 fahrstunden vor der Prüfung wie kann ich mir das alles merken? Bitte um Hilfe!!

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung Durchfallquote

Hallo, ich habe am 18.06. meine 1. Praktische Fahrprüfung und habe gehört, dass beim ersten Mal viele durchfallen. Ich kenne auch einige die es erst beim 2. oder 3. Anlauf geschafft haben. Hat man überhaupt eine Chance die 1. Prüfung zu bestehen oder fällt man da generell fast immer durch? Ich habe mir vorgenommen genau so zu fahren, wie in einer normalen Fahrstunde und den Prüfer auszublenden. Aber ich glaube das funktioniert in der Aufregung nicht so. Mein Fahrlehrer schickt mich ja zur Prüfung weil er denkt dass ich bestehen kann, aber irgendwie hab ich Angst, weil man so oft hört dass es schwer ist, beim ersten mal zu bestehen. Habe die Theorie auch erst beim 2. mal bestanden.

Bitte um Antworten. Bin echt aufgeregt...

...zur Frage

Fahrpüfung beim 2. Mal nicht bestanden...

Heute habe ich den fatalsten Fehler meines Lebens gemacht. Aber lest selbst....

Ich hatte heute zum zweiten Mal meine Fahrprüfung, da ich die erste schon nicht geschafft hab und bei der zweiten habe ich jetzt einem Auto in der letzten Minute der Fahrstunde die Vorfahrt genommen. Das war der einzige Fehler den ich gemacht hab, bis dahin hatte ich alles, wirklich alles richtig. Keinen einzigen Fehler. Jetzt kann ich den Führerschein in den Ferien nicht mehr machen und allgemein ist alles sch*. Wieder 85€+Fahrschulkosten in den Sand gesetzt, wegen einer Minute, in der man nicht aufgepasst hat. Das ist nicht einfach nur peinlich, das ist erbärmlich. Mein Fahrlehrer ist demnächst im Urlaub und ich kann noch Monate lang warten, bis ich den Lappen bekomme. Wenn ich ihn überhaupt mal bekommen sollte.

Und das als Junge. Ich wollte das alles jetzt schaffen, meine zweite Chance nutzen, doch wieder einmal hat es nicht geklappt. Hurra, noch mal paar Fahrstunden, noch mal 500 Euro für Fahrstunden und Prüfung, wo der Führerschein doch jetzt schon weit mehr als 2.500 Euro kostet.

Wenn der Fehler doch nachvollziehbar wäre, wäre das alles kein Problem. Aber nein, alles mache ich richtig, nur in der letzten minute nehme ich einem die Vorfahrt und mache den fatalsten Fehler meines Lebens.

Ich hoffe ihr versteht mich und könnt mir in dieser Situation helfen. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?