Erste Erfahrungen mit Freund oder beim Feiern?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Mir egal, wie man die Erfahrungen macht 100%
Lieber auf den ersten Freund warten, ich bereue jetzt es nicht getan zu haben 0%
Nein, lieber auf den ersten Freund warten, hab ich auch gemacht 0%
Kein Problem, sie soll ihre Erfahrungen machen, hab ich auch gemacht 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Mir egal, wie man die Erfahrungen macht

Ich persönlich möchte solche Erfahrungen ja lieber mit einem festen Freund machen. Da ich gern schöne Erinnerungen daran behalten will (ich weiß klingt vielleicht kitschig) Dennoch habe ich für 'Mir egal' abgestimmt da ich niemandem etwas vorschreiben möchte und wenn deine Freundin gern so ihre Erfahrung machen will dann würde ich sie nicht davon abhalten auch wenn ich denke das sie das evt. bereuen könnte.

Du bist nicht kitschig ich denke ja ganz genauso und ich hab Angst dass sie das irgendwann bereut, aber ist eh zu spät ^^'

Ich hab meine ersten Erfahrungen mit meinem Exfreund gemacht und bin sehr glücklich darüber weil er immer sehr zärtlich war und so vertraut..

0

Wie alt ist deine Freundin denn, wenn ich fragen darf?

17 seit August

Ich weiss ist ein Alter in dem man entdecken will und bla aber find es trotzdem nicht in Ordnung...

0
Mir egal, wie man die Erfahrungen macht

Letztendlich ist es ihre Sache. Es ist zwar sehr nett von Dir das Du Dir Gedanken um sie machst, aber sie muss selbst entscheiden mit wem und wie sie ihre Erfahrungen macht.

Und sieh es mal so: Vielleicht merkt sie ja auch bald, dass es beim Feiern alles nicht so ihr Ding ist und sie wartet dann bis sie einen Freund hat. Dann hat sie aus ihren bisherigen Erfahrungen gelernt, was ja auch positiv wäre.

Das Problem ist, dass es total ihr Ding ist :/ Sie geniesst es Aufmerksamkeit zu kriegen ohne Angst haben zu müssen, dass die Person einen vielleicht eines Tages verlässt. Ihr Selbstbewusstsein ist etwas angeknackst und sie braucht das... was ich schade finde :/

0

Was möchtest Du wissen?