Erste Brille - Dauer zum gewöhnen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das von dir beschriebene Gefühl des Betrunkenseins hat sehr wahrscheinlich mit der korrigierten Hornhautverkrümmung zu tun. Das Auge bzw. dein Gehirn muss sich erst an den neuen Seheindruck gewöhnen, von daher wohl auch die Kopfschmerzen. Mein Rat ist, die Brille möglichst den ganzen Tag zu tragen. Sollten dieses komische Gefühl und vor allem die abendlichen kopfschmerzen nach einer Woche nicht verschwunden sein, suchst du besser noch mal deinen Optiker auf.

Trage Deine Brille regelmäßig. Nur so gewöhnt sich das Auge schneller / besser daran. Ich selber bin Brillenträger von Kleinkind an. Und ich habe eine deutlich (!) stärkere Brille. Ich selber brauche bei jedem Brillenwechsel mindestens eine, in der Regel aber zwei Wochen.

Wenn du deine Brille am Tag über trägst, dann dauert es nicht so lange. Das komische Gefühl wird dann auch verschwinden. Ich selber bin auch Brillenträgerin mit 3 fachem Dioptrin als bei dir und ich rate dir dringend sie jeden Tag zu tragen. Deine Augen sollen sich nicht überanstrengen, sonst werden sie schlechter.

Sehkraft nach erster Brille schlechter?

Hallo,

ich habe am Freitag meine erste Brille bekommen. Ursprünglich wollte ich eine für die Uni haben, da ich die Tafel schlecht erkennen bzw. die Schrift an der Tafel schlecht lesen konnte. Nach dem Sehtest kam heraus dass ich eine Hornhautverkrümmung hätte(R: -0,75(Zyl:5) L: -1,25(Zyl:180). Also Schrift in weiter Ferne war für meine Augen ein Problem. Nach dem ich die Brille bekommen habe hieß es dass ich mich an sie gewöhnen müsse und das habe ich auch ein bisschen. Und die Brille hilft sehr, ich sehe alles scharf, nur ist es immer noch leicht anstrengend, liegt aber wohl daran dass ich noch nicht ganz gewohnt bin.

Wenn ich die Brille aber dann absetze dann sehe ich plötzlich vieles sehr unscharf, also schlimmer als es vor der Brille war. Auch meine Augen sind sehr gerötet(es wird besser wenn ich sie für längere Zeit absetze).

Brauche ich mir da Sorgen zu machen oder ist das normal? Eigentlich wollte ich die Brille auch nur in der Uni, bzw. allgemein beim Lesen aufsetzen aber es ist alles so viel schärfer dass ich sie auch gerne öfter anziehen würde. Kann mich da vielleicht jemand aufklären?

lg Kostros

...zur Frage

Brille nur für PC? Hab angst davor

hallo leute, also meine augen waren immer gut, aber am bildschirm sehe ich immer verschwommener und die augen schmerzen auch mit der zeit... nun war ich beim augenarzt und er hat gesagt,dass eine brille nur für bildschirmarbeit meine augen entlasten würde. meine frage ist nun, werden die augen sich nicht an die brille gewöhnen und somit automatisch fern/kurzsichtig,wenn ich die brille nicht mehr trage? man sagt ja auch,dass man die brille von anderen nicht aufsetzen soll,weil die augen schaden davontragen könnten.. wie ist es dann, wenn ich eine PC Brille mit sehstärke trage? dann werden sich doch meine augen an die brille gewöhnen und dann gehts doch ohne sie garnicht mehr oder ?

lg

...zur Frage

Soll ich meine Brille tragen?

Ich bin kurzsichtig, hab auf einem -0,25 auf dem anderen -0,75... ich habe heute meine brille erhalten, weiß aber nicht ob ich sie in der schule anziehen soll. Ich werde bestimmt ausgelacht, ich mag brillen nicht. Soll ich sie tragen oder sind meine augen noch gut genug?

...zur Frage

Weiche Kontaktlinsen bei irregulärer Hornhautverkrümmung?

Mein Augenarzt meinte, da ich eine irreguläre Hornhautverkrümmung und Kurzsichtigkeit (rechts 1,75) und Weitsichtigkeit (links 0,75) habe, würden mir harte torische Kontaktlinsen ehr helfen als weiche. Ich konnte mich aber überhaupt nicht an die harten gewöhnen, vorallem das rein machen war schrecklich. Ich finde aber auch dass ich mit brille total dämlich aussehe. Würden weiche Kontaktlinsen meine Sicht verschlechtern?

...zur Frage

Hallo liebe freunde hab eine frage?

Hallo an alle hab eine frage undzwar kann ich weiten nicht sehn also bin ich glaub ich kurzsichtig und wollte fragen welche schritte muss ich gehen um eine brille dafür zu bekommen ? Augenarzt oder optiker ? Und wie läuft es alles ab?

...zur Frage

Weitsichtig und jetzt?

Hallo Miteinander

Ich war beim Augenarzt weil ich seit ein paar Monaten nicht mehr so gut sehen kann. Ich dachte dass ich Kurzsichtig bin aber dann eben doch Weitsichtig laut Augenarzt. Beschwerden: ziemlich heftige Kopfschmerzen, Nach langem Lesen oder Schauen bekomme ich sehr müde Augen, brennen, leichtes Unscharfes Sehen. Und dazu habe ich auf einem Auge eine deutliche Hornhautverkrümmung. Was bedeutet das jetzt für mich? Brille ja oder nein? Entlastungsbrille?

Ps: ich hatte früher schon Probleme mit den Augen wurde dann aber doch nichts gemacht. Weil sie es für unnötig gehalten haben. Dann wurde es teilweise besser aber jetzt....

Danke schon mal für eure Antworten;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?