Erste Anzeichen :O

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke eher nicht. Man macht sich immer zuviele Gedanken. Ich dachte früher auch mal ich hätte Brustkrebs (als Mann) und in Wirklichkeit lag es einfach nur an der Wachstumsphase.

Es ist äußerst unwahrscheinlich in deinem Alter.

Aber wenn du dir nicht sicher bist, ist es besser zum Arzt zu gehen. Ich weiß: das sagt sich so einfach. Denn man hat Angst, vom Arzt was Negatives zu hören. Aber eine andere Möglichkeit gibt es eigentlich nicht ;)

ChacalCatmoon 20.03.2012, 13:02

alter du bist echt like a boss :DD danke für deine antwort^^

0

Hallo. Tun die weh? Wenn ja ist alles OK. Lympknoten melden sich oft bei Infekten. Und blaue Flecke das haben viele. Das kann eine Venenschwäche sein was völlig ungefährlich ist. Oder Blutgerinnungsstörungen. Das kannst du leicht durch einen Bluttest heraus finden lassen die Gerinnungsstörung. Das macht der HA. Gerinnung ist ebenfalls ungefährlich, aber wenn man so etwas hat, muss man es sagen wenn eine OP ansteht. Gut man macht eh vor einer OP eine Blutabnahme. Aber wenn man es sicher weißt, werden die Ärzte dann auch dem entsprechend nochmal richtig gutes Blutbild machen. Hast du keine Schmerzen mit den Knoten, ist es besser das nach sehen zu lassen aber keine Panik. Meistens ist eine Grippe in Anmarsch. Bei Leukämie die ersten Anzeichen sind: Schwindel Ohnmacht Gewichtsverlust keinen Hunger allgemeine Schwäche und Bedarf nach viel Schlaf. Äußere Anzeichen sind nur selten. Aber blaue Flecke gehören nicht dazu. Lass mal ein Blutbild machen. Im Notfall wen der HA nichts findet kann man damit auch wenn du weiblich bist der Frauenarzt ab checken. Sie machen auch Krebsvorsorgetest und fühlen in erster Linie unter den Achseln nach ob da Knoten auffällig sind. Also keine Sorge.Aber auf Grund, dass eine Gerinnungsstörung vor liegen kann gehe bitte zum HA. Tamara

Wenn du dir Gedanken machst, geh zum Arzt. Geschwollene Lymphknoten, die nach einer Woche wieder abgeschwollen sind, sprechen für eine Entzündung, Erkältung oder Allergie im Körper-sonst nichts. Blaue Flecken kann man auch einfach von geplatzten Äderchen bekommen, wenn man z.B. eine Aspirin nimmt kann das sogar ganz schön große Ausmaße haben. Oder du hast dich nachts gestoßen, da gibt es genug Möglichkeiten wie man an blaue Flecken kommen kann ;) Du musst dir wirklich keine Gedanken machen, das sind normale Vorkommnisse im Körper. Und wenn du die Angst doch nciht los wirst, geh einfach zum Arzt, dann kannst du ganz beruhigt sein.

hallo erstmal,

ich denke, das kann auch so kommen, aber ich glaube, es wäre besser, wenn du das bei einem arzt abklären lässt, v.a. wenn du den verdacht hast.

ich glaube, ein besuch beim hausarzt reicht aus.

es ist sicher nicht einfach, eine ferndiagnose via internet zu stellen,

außerdem glaube ich, ist es ein sehr erleichterntes gefühl, wenn du hörst, dass der arzt sagt, du hast nicht leukämie.

alles gute

ohje :(

öhm naja möglich wäre dass du eine dieser krankheiten hättest ! :/

aber sie können einfach nur zufall sein ;)

wenn man erkältet is dann kricht man angeschwollne lynphknoten deshalb da keine sorge drum

blaue flecken? die äderchen könn auch mal von selbst platzen :)

aber ich würde es auf jeden fall dem artzt oder zumindest deinen eltern mitteilen ! :)

nein :)aber wenn du sicher sein willst geh zum arzt und mach einen bluttest da haste dann gewissheit :)Lg.

Was möchtest Du wissen?