Erste Anzeichen einer Erkältung, fiebriges Gefühl ... was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde an deiner stelle das wochenende über sogut wie möglich viel zuhause bleiben, dich schön ausruhen & viel tee trinken.. oder heiß baden gehen.. das übliche halt, was bei einer erkältung hilft! dann kann es nämlich sein, das es dir am montag schon gleich wieder besser geht ^^ gute besserung :)

Hallo tffoh489!

Ich wünsche dir gute Besserung und das kannst du tun. Warmhalten, jedoch nicht schwitzen (außer bei einer Schwitzkur mit heißem Bad und heißem Tee; anschließend 2 Stunden Bettruhe). Körperliche Schonung. Bei Fieber Bettruhe. Wichtig ist, ausreichend zu trinken, damit der Schleim sich verflüssigt. Für ausreichende Luftfeuchtigkeit sorgen, dann können die feinen Härchen in den Bronchien die Fremdstoffe besser abwehren. Dampfbäder oder Inhalationen (z.B. mit Kamille oder ätherischen Ölen), um die Atemwege zu befeuchten und um die Wirkung der Inhaltsstoffe auszunutzen, z.B. die entzündungshemmende Wirkung der Kamille. Brust und Rücken mit Erkältungsbalsam einreiben. Die darin enthaltenen ätherischen Öle (z.B. Eukalyptus, Thymian) wirken schleimlösend, antibakteriell und krampflösend. Gegen Husten helfen schleimlösende Präparate mit Ambroxol, Acetylcystein (z.B. Aeromuc) oder pflanzlichen Wirkstoffen-Efeuextrakte Thymian Spitzwegerichsaft.Hustenbonbons oder Pastillen halten die Atemwege feucht und fördern die Durchblutung. Bei Schnupfen kann man gefäßverengende oder homöopathische Nasentropfen einsetzen sowie mineralische Nasensalben.Mit Salzwasser inhalieren. Halslutschtabletten zum Desinfizieren, Schmerzbetäuben oder Feuchthalten des Rachens lindern Halsschmerzen. Gegen Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen helfen Präparate mit Acetylsalicylsäure, Ibuprofen oder Paracetamol. Gegen die Ursache der Erkrankung, den Virus, gibt es keine Medikamente; man kann jedoch die einzelnen Beschwerden bekämpfen. Es gibt auch sogenannte Grippemittel, die gleichzeitig verschiedene Wirkstoffe gegen Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Husten enthalten. Diese Mittel sind jedoch nur sinnvoll, wenn auch all diese Beschwerden auftreten. Gegen die typischen Erkältungssymptome werden häufig auch homöopathische Mittel eingesetzt. Also such dir was aus - Alles Liebe Ilsemarie

Ruhe dich aus lege dich am besten ins Bett und gehe bei der Apotheke vor bei sie gben dir sicher gut medikamente.Dann wird es mit Montag schon klappen ach ja und Tee trinken nicht vergessen. gute Besserung. chrissi94

Hey :) Also ja da gibt es so einiges ;) Ich würde es nicht immer gleich mit Tabletten schlucken versuchen, denn Omas Hausmittel helfen auch immer ;) Gegen Halsschmerzen : Du kannst mit Salzwasser gurgeln, mehrmals am Tag oder isst Kratzeis :D Ich weiß hört sich doof an, aber davon hast du am meisten ;) Also viel viel Eis essen und Schal umbinden :P Verstopfte Nase : Inhalieren, also heißes Wasser in eine Schüssel und ein bisschen von deinem Erkältungsbad dazu geben, Kopf darüber halten und Handtuch über den Kopf, ungefähr 10- 15 min. oder du gehst zur Apotheke und kaufst dir Nasentropfen, hört sich ekelig an,. aber kann ich nur weiterempfehlen ;) Gegen Fieber : Ordentlich warm einpacken und schön schwitzen ^^ vielleicht " Wick Wapurup " auf Rücken und Brust schmieren, hilft auch ;) Wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg ;) Hoffentlich konnte ich dir weiterhelfen Liebe Grüße alicia12

Tee mit viel Honig,Aspirin+c,viel Obst Essen

Halstuch, Tee, viel Wärme! Gute Besserung ;-)

Geh zur Apotheke und frag nach einem Mittel was gegen die Anfangsstadien einer Erkältung hilft und die volle Grippe verschont.

aspirin complex, geheimwaffe, sags nicht weiter! ;D

hm, wo krieg ich das denn samstags um halb 6 noch her ;D

0

Was möchtest Du wissen?