(Erst)Autokauf, was muss man beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darüber kann man Texte bis zum erbrechen schreiben. nimm dir jemandem den du vertraust und der vll auch etwas Ahnung hat (Vater, Onkel etc) und kauf dir einen Wagen bei einem Autohaus.

Der muss dir Gesetzlich eine 1 Jährige Mobilitätsgarantie auf den Wagen geben (Es sei den er würde Ihn als Bastlerfahrzeug verkaufen). Egal was kaputt geht (Was die sichere und Umweltfreundliche mobilität des Wagens betrifft nicht aber verschleißteile wie Bremsen und Reifen) die müssen es Kostenlos Beseitigen. Wenn du das beachtest kann schon garnich mehr sooo viel schief gehen.

Beachten sollte man: Tüv, Bremsen, Motor, Verbrauch, Service Kosten, Sommer/Winterreifen (Das ist noch nicht alles aber ich bin ja nicht der einzige hier der Antworten gibt :P

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt auch sehr stark vom gewünschten Fahrzeug ab. Am besten du nimmst jemanden mit, der sich besser auskennt. (Kumpel, Vater, ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm jemanden mit der sich auskennt. Wenn du weisst welche Marke, Modell du kaufen möchtest kann du dich auch im Netz (z.b. motortalk.de) informieren welche Schwachstellen diese Kisten haben ....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProjektPferd
24.02.2016, 15:20

Dankeschön, Ich dachte an ein etwas älteres Modell da bin ich mir aber nicht sicher. Marke wäre mir am liebsten VW, Ford oder Mazda. 

0

Was möchtest Du wissen?