Erstausstattung, Zuschüsse erste Wohnung?

5 Antworten

In der Erstausbildung sind vorrangig eure Eltern zum Unterhalt verpflichtet,wenn sie leistungsfähig sind !

Ob sie das sind,dass könnt ihr euch von einem kostenlosen BAB - Rechner aus dem Internet berechnen lassen,dazu braucht ihr aber das Einkommen der Eltern und euer eigenes.

Das würde aber zunächst nur auf deinen Freund zutreffen,denn ein freiwilliger Dienst wie ein FSJ - zählt in der Regel nicht als Ausbildung und demzufolge sind deine Eltern dann auch nicht zum Unterhalt verpflichtet.

Es sei denn,dass du dieses für deine vorgesehene Ausbildung brauchst oder dich noch in einer Phase der Selbstfindung befindest,also noch nicht genau weißt was du machen willst.

Dann müsstest du aber direkt nach der Schule das FSJ - begonnen haben und dann liegt diese Phase zwischen 3 - 12 Monaten.

Dein Freund kann also erst mal Unterhalt bei den Eltern einfordern,wenn er dann nicht mehr im Elternhaus wohnt und auch nicht mehr da gemeldet ist und erst wenn eine eigene Wohnung vorhanden ist,dann kann er einen Antrag auf BAB - bei der Agentur für Arbeit stellen.

Du kannst in der Regel einen Antrag auf Wohngeld stellen,wenn du Mieter von selber bewohntem Wohnraum bist und du bzw. ihr dann ein Mindesteinkommen erreicht.

Das liegt dann bei ca. 80 % von dem,was euch nach dem SGB - ll zustehen würde.

Dies würden dann bei dir alleine derzeit 399 € Regelsatz sein + die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) und davon brauchst du / ihr dann ca. 80 %.

Dein Freund alleine würde keinen Anspruch auf Wohngeld haben,wenn er dem Grunde nach Anspruch auf BAB - oder - Bafög - hat,der würde dann nur durch die entstehen können.

Dann wird das Einkommen addiert und der evtl. Anspruch berechnet,dazu gibt es im Internet auch kostenlose Rechner für das Wohngeld.

Was er für sein Auto abzuzahlen hat interessiert hier keinen,es würden beim BAB - nur zwingend notwendige Fahrkosten ggf.Versicherungsbeiträge / Steuern berücksichtigt,wenn er darauf angewiesen ist.

Einen Antrag auf Erstausstattung könnt ihr auch ohne Leistungsanspruch stellen,wenn ihr gerade soviel Einkommen erzielt,dass ihr zwar euren Bedarf selber decken könnt,aber es für diese Anschaffungen nicht reicht.

Ihr könnt also einen formlosen Antrag stellen und schreibt dann alles auf was ihr braucht,die Wohnung muss aber schon vorhanden sein und deinen Trockner kannst du weglassen,dass ist kein notwendiger Bedarf.

Sollte das mit dem Wohngeld nichts werden,dann kannst du ggf.einen Antrag auf ALG - 2 stellen,dann wird aber sicher erst mal geprüft ob nicht deine Eltern doch unterhaltspflichtig sind und ob dein Auszug bei den Eltern notwendig ist bzw.war.

Du müsstest dann entweder nachweisen,dass du wegen des FSJ - umziehen musstest oder dann warum es dir nicht mehr zugemutet werden kann,weiterhin bei deinen Eltern zu leben.

Er könnte dann als letzte Möglichkeit noch einen Antrag beim Jobcenter auf einen Mietzuschuss zu seinen ungedeckten KDU - Kopfanteil stellen,wenn er dann keinen Unterhalt oder BAB - bekommen würde.

Zahlen eure Eltern keinen Unterhalt,dann steht euch zumindest euer Kindergeld zu,dass könnt ihr zur Not dann auch per Antrag auf Abzweigung direkt von der Familienkasse der Agentur für Arbeit auf eurer Konto bekommen,nachdem die Unterhaltszahlungen der Eltern an euch geprüft wurde.

Hättest du dann Anspruch auf ALG - 2,dann würde dein FSJ - Gehalt bis auf 200 € Freibetrag auf deinen Bedarf angerechnet.

Erstausstattung, Zuschüsse erste Wohnung?Im Dezember würde ich gerne mit meinem Freund zusammen ziehen (familiäre Gründe) Würden wir Zuschüssen bekommen für eine Wohnung ?

Nur wenn das Jugendamt, bzw, das Jobcenter der Meinung ist, dass die familiären Gründe ausreichend sind um Euch zu unterstützen.

Der Staat, will das Personen unter 25 zu Hause wohnen bleiben sollen, wenn sie nicht in der Lage sind den Lebensunterhalt selber zu bestreiten.

Ich schätze unser Gesamteinkommen auf Ca. 1200€ 

Ich brauche mehr Details.  :-)

Kindergeld schon damit drin? man kann einen Abzweigungsantrag stellen.

Dann versteh ich nicht wieso z.b der Kumpel 1490€ bekommen hat für die Erstausstattung

Einzelfallentscheidungen. Hingehen Situation schildern und dann wird man sehen. oder auch nichts sehen.

Ja Kindergeld schon mit drin.
Soweit ich weiß war er in der Ausbildung und hat auch Kindergeld bekommen

0

für die berechnung evtl. leistungen werden so viele faktoren zugrunde gelegt, die sind bei jedem anders! der kumpel wird wohl nicht als paar mit sich selbst zusammengezogen sein? und auch sonst wird er bestimmt andere voraussetzungen gehabt haben.

man kann nicht äpfel mit birnen verrechnen.

das einzige amt, das für euch infrage kommt, wäre das arbeitsamt. geht dort zusammen hin und lasst euch ausführlich beraten! die anträge werden sowieso dort gestellt.

niemand hier kann dir mit diesen dürftigen angaben irgendetwas ausrechnen, weder chancen noch geld!

Eigene Wohnung AlG 1 - Zuschüsse?

Hallo Community,

und zwar sieht es so aus, dass ich derzeit bei meiner Mutter lebe. Ich bin hier wieder hergezogen, weil ich meine Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste.

Derzeit bekomme ich AlG 1, Unterhalt und Kindergeld.

Am 01.04. geht es bei der Bundeswehr los und ich wollte eigentlich spätestens dann in eine eigene Wohnung gehen. Doch da wie die letzten 12 Jahre jeden Tag nur Streit ist bei meiner Mutter, will ich hier raus.

Meine Frage wäre, auf was für Zuschüsse ich alles recht habe und wie/wo ich diese beantragen kann. Natürlich auch, wie hoch diese etwa sind.

Grüße

Diphex2

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung wie Wohngeld, BAB oder sonstiges?

Hallo.

Ich bin 21 Jahre alt und mache momentan eine kaufmännische Ausbildung. Ich wohne seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen.
Wir haben uns nun getrennt und ich habe eine kleine 1- zimmerwohnung für 380€ Warmmiete gefunden (was in meiner Stadt schon super billig ist). Ich verdiene in meiner Ausbildung aber nur 500€ netto und bekomme sonst nur noch 192€ Kindergeld. Habe ich Ansprüche auf irgendwelche Zuschüsse als finanzielle Unterstützung?
Ich habe im Monat dann ungefähre Fixkosten von 600€ , das würde ja vorne und hinten nicht reichen.
Ich danke euch für die Hilfe.

...zur Frage

Ausziehen mit Freundin bin aber azubi?

Bin Azubi und möchte mit meiner Freundin in eine Wohnung ausziehen, sie wird aber nichts verdienen da sie studieren wird und mein Azubi gehalt wird nicht ausreichen. Habe jetzt eine Wohnung gefunden und möchte so schnell wie möglich zusagen. Kann ich erst dem Mieter zusagen dass ich einziehen werde und dann zum Amt gehen um Zuschüsse zu beantragen? Ist nur für die ersten 2 Monate, danach werde ich ausreichend verdienen da meine Ausbildung dann zuende ist.

schonmal danke für die Antworten.

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung, Geld für eine Erstausstattung und für die Kaution?

Hallo an Alle :)
Ich bin 20 Jahre alt und wohne zurzeit noch mit meinem "Freund" in einer kleinen Wohnung. Da ich vergangenes Jahr ausziehen musste bin ich, weil ich es nicht selbst finanzieren konnte mit meinem Freund zusammen gezogen. Wir waren beide Azubis, ich habe jedoch kein eigenes Geld verdient. Meine Hälfte der Miete wurde vom Amt übernommen und ich bekam ein kleines monatliches "Taschengeld" von 50€. Geld für eine Erstausstattung und die Hälfte der Kaution bekam ich auch vom Amt, wobei ich das Geld für die Kaution monatlich zurückzahle. Leider hat sich mittlerweile alles zum negativen gewendet. Ich bin nach über 2 Jahren Beziehung mit meinem Freund zusammen gezogen, unsere Beziehung lief richtig gut. Seit wir zusammen wohnen zeigt er sich sehr aggressiv, er hat mich mehrfach geschlagen, gewürgt und Verprügelt. Er macht vor nichts halt, er ist nicht mehr berechenbar. Ich habe richtig Angst vor ihm. Deshalb hab ich für mich selbst beschlossen dass ich aus der Wohnung raus muss, das ich weg von ihm muss. In einem Monat verdiene ich zumindest etwas Geld ca 700€ ... Meine Frage ist jetzt, wenn ich eine kleine günstige Wohnung (ca. 300€ kalt) finde, habe ich Anspruch auf finanzielle Unterstützung? Gäbe es evtl Zuschüsse zur Miete und wichtig wäre Geld für eine neue Ausstattung bzw Kaution - auch wenn ich das schon einmal in Anspruch genommen habe.
Ich kann nicht länger bei ihm wohnen bleiben nur weil es finanziell nicht anders geht. Ich habe zu große Angst dass er mir noch schlimmeres antut.
Ich werde meine Probleme nächste Woche beim Amt schildern. Ich wollte vorher nur wissen, ob es überhaupt Hoffnung gibt ausziehen zu können oder ob ich etwas beachten muss.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Bekomme ich Zuschüsse (eigene Wohnung währen Ausbildung)?

Hi allerseits.

Ich bin in einer Ausbildung. Im Monat bekomme ich Netto ca 480 Euro + 190 Euro Kindergeld.

Ich möchte bald in eine eigene Wohnung ziehen. Diese kostet 340 Euro warm.

Mein Betrieb ist 6 km von der Wohnung entfernt. Dort fahre ich mit dem Quad. Zur Schule fahre ich 22km. Dafür nehme ich öffentliche Verkehrsmittel, die mich 14 Euro pro Schultag kosten.

Meine Eltern haben nicht die finanziellen Mittel mich zu unterstützen.

Habe ich also Recht auf Zuschüsse wie z.B. Bab?

Freue mich auf eure Antworten ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?