Erstausstattung vom Jobcenter beantragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstausstattung:

Fangen wir bei den Räumen an: Renovierung sprich Farbe und/oder Tapete. ,Bodenbelag falls nicht vorhanden, Gardinen/Rollos inkl. Gardinenstangen, Lampen. Da du kein Werkzeug hast, beantrage bitte auch Lieferung und Aufbau (verlegen und anbringen). Bist du evtl. Allergiker-Attest vom Arzt, dann PVC oder Laminat beantragen

Schlafzimmer: Kleiderschrank, evtl. Kommode und Nachttisch,Bett, Lattenrost und Matratze. Auch bei der Matratze und Lattenrost muss dein Körpergewicht beachtet werden.

Wohnzimmer: Couch, Tisch, Wohnzimmerschrank

Flur: Garderobe, Spiegel, Schuhschrank

Bad/WC: Badschrank, Spiegelschrank oder nur Spiegel, Duschvorhang, WC-Bürste, Badvorleger.

Küche: Herd, Abzugshaube, Spüle mit Wasserhahn, Kühlschrank, Schränke, Arbeitsplatte, Tisch und 2 Stühle (liefern und anschließen lassen)

Sonstiges: evtl. einen Schreibtisch plus Stuhl, Waschmaschine inkl liefern und anschließen, Trockenständer, TV und oder Radio, Haushaltsleiter.

Hausrat: Bettwäsche, Tischwäsche, Handtücher, Waschlappen, Geschirrtücher, Gläser, Geschirr,Besteck, Töpfe, Pfannen, Mixer, Waage, Plastikschüsseln, Kochlöffel, Kaffeemaschine, Wasserkocher,Toaster,Staubsauger, Besen und Wischmop und Wischeimer, Mülleimer. ggf. Verlängerungskabel, Glühlampern, TV-Kabel, Lan-Kabel.TV-Anschluss, Internetanschluss wenn wg. Schule oder Job nötig. Festnetztelefon+Anschluss (vllt ist da auch ein Handy billiger). Kelleregal.

Mietsicherheit als Darlehen. Ummeldekosten, Nachsendeantrag der Post. Privathaftpflichtversicherung und Hausratversicherung.

Schulsachen, Nachhilfe, Sportverein . Und wenn du dein Gewicht veränderst (ich glaube min 7kg) steht dir Bekleidungsbeihilfe zu ;-) (Attest vom Arzt), evtl. Fahrrad.

Bist du mit den Bescheiden vom Amt überfordert oder nicht einverstanden, lass einen Anwalt Widerspruch einlegen. Das kostet dich beim Anwalt max. 15 Euro. Du musst dir dazu vorher vom Amtsgericht einen B-Schein holen. Den bekommst du dort nach Vorlage deines H4 Bescheides.

Viel Glück und berichte mal wie es geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib einfach auf ein Blatt Papier was du alles brauchst und oben schreibst du Antrag auf Erstausstattung mit Datum und Unterschrift !

Wenn dann etwas nicht bewilligt wird geben sie dir schon schriftlich bescheid und dagegen kannst du dann fristgerecht einen schriftlichen Widerspruch einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag im betreffenden Jobcenter, wie es da gehandhabt wird.

Bei uns gibt es eine Pauschale in Höhe von 1050 Euro. Man muss keine Liste einreichen und auch keine Nachweise darüber vorlegen, wie das Geld verbraucht wurde. Man kann einkaufen, wo man will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soeber
30.04.2016, 19:13

Vielen Dank, werde ich dann direkt Montag nach fragen.

0

Was möchtest Du wissen?