Erstausstattung für Katzenbabys?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein wichtigster Tipp: Ein zweites Katzenbaby! Katzen sind entgegen der landläufigen Meinung nämlich keine Einzelgänger, im Gegenteil: Sie brauchen Kontakt zu Ihresgleichen. Kätzchen ohne Artgenossen aufwachsen zu lassen, grenzt schon fast an Tierquälerei.

An Ausstattung benötigt werden Fress-und Trinknapf, Katzenklo (Faustregel für die benötigte Anzahl Katzenklos: Anzahl Katzen + 1), Spielzeug, Kratzbaum, Transportbox, Schlafkissen/Katzenbett, etvl. Bürste, hochwertiges Futter (am besten Nassfutter mit mind. 60% Fleischanteil)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankytanky
29.05.2016, 20:21

Erst mal danke für die Antwort.

Muss es auch eine zweite Katze geben, wenn sie draußen herumläuft? In unserer Nachbarschaft sind sehr viele Katzen.

0
Kommentar von frankytanky
29.05.2016, 20:46

Das Problem bei der Sache sind eher meine Eltern, ich wäre sofort dafür :D

0
Kommentar von frankytanky
29.05.2016, 22:37

Ich werde auf jeden Fall mit meinen Eltern darüber reden, damit sie auf keinen Fall allein sein muss!

1

Großer Kratzbaum, Klo + Streu, Fress- und Trink Napf, Spielzeug, Transportbox, Bürste oder Kamm, Katzengras. Außerdem bringe alles in "Sicherheit" was nicht kaputt gehen soll ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Zuerst benötigst du einen Korb wo sie schlafen können, einen kleinen Kratzbaum zum klettern, sie gehen sonst auf alles andere, stelle ihn aber auf eine weiche Decke oder lege weiche Kissen daneben. Das ist besser, wenn sie fallen sollten. Dann natürlich spezielles Futter für sie, lasse dich aber von da beraten wo du sie her hast. Dann noch Spielzeug, davon viel, denn sie spielen oft und gerne. Dazu kannst du noch weitere weiche Decken kaufen. Darauf können sie dann schlafen, schaue nach wo sie sich am liebsten hinlegen und tue die Decken dann dahin. Natürlich dort wo sie auch dürfen. Das ist gut denn so finden Sie Ihre Plätze und diese bleiben dann wascheinlich auch. So hast du später weniger Probleme sie um zu gewöhnen. Das ist viel besser. Natürlich noch Napf für Nass, Trockenfutter und Wasser. Eine Unterlage dafür denn sie verkleckern auch schon mal was. Auch ältere Katzen tun dies, ist also besser wenn du nicht alles voll haben möchtest. Vielleicht machen sie das auch nicht so sehr. Ist nun mal bei jeder Katze anders. Ansonsten kannst du wie gesagt da nochmal nachfragen. Viel Spaß mit den kleinen Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzenklo, Kratzbaum, Spielzeug, Körbchen zum zurückziehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

-Katzenklo

-Kratzbaum

-Transportbox

-Bürste

-Katzenstreu

-Halsband

-Spielzeug

-Katzenbett

-Katzengraß

-Katzenfutter

-Trink&-Fressnapf

Das war glaube ich alles was du haben solltest, Katzenfutter,Katzengraß und Katzenstreu solltest du halt regelmäßig kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
29.05.2016, 20:10

halsband? für was? damit sich die katze erwürgt?

2
Kommentar von daisy07509
29.05.2016, 20:13

falls die Katze mal verloren gehen sollte währe es sinnvoll wenn sie ein Halsband trägt, so kann jemand anderes sie zurück bringen

0

Was möchtest Du wissen?